BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> Wirtschaft

China verzeichnet Tourismuseinnahmen von 698 Milliarden Euro im Jahr 2017

  ·   2018-01-11  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Tourismus;Einnahmen
Druck
Email


Die Tourismusbranche ist im Jahr 2017 in China weiter gewachsen und hat zu Einnahmen von 5,4 Billionen Yuan (698 Milliarden Euro) geführt, sagte Li Jinzao, Leiter der Chinesischen Tourismusbehörde (CNTA) auf einer Tourismuskonferenz in Xiamen in der ostchinesischen Provinz Fujian.

Im Durchschnitt habe jeder Chinese im vergangenen Jahr 3,7 Reisen unternommen, sagte Li. Im vergangenen Jahr wurden in China mehr als fünf Milliarden Reisen unternommen, die im Jahr 2017 einen geschätzten Gesamtumsatz von 4,57 Billionen Yuan (587 Milliarden Euro) erzielten – ein Anstieg von 69 Prozent gegenüber dem Jahr 2012 und ein durchschnittliches jährliches Wachstum von 15,8 Prozent in den vergangenen fünf Jahren. Unterdessen unternahmen die Chinesen im vergangenen Jahr 129 Millionen Auslandsreisen. 

 

Der Tourismus habe mehr als 80 Millionen Arbeitsplätze geschaffen und sei ein wichtiger Wirtschaftszweig geworden, um der Wirtschaft zu helfen und die Armut zu verringern, sagte Li. 

Um den inländischen Tourismusmarkt besser zu regulieren, stufte die CNTA in den vergangenen drei Jahren drei 5A-Touristenziele herab und verwarnte oder kritisierte mehr als 400 malerische Orte wegen schlechtem Service und mangelhafter Hygiene. 

Li stellte außerdem ein dreistufiges Ziel für die chinesische Tourismusbranche vor, welches China bis zum Jahr 2040 helfen soll, zu einem starken Tourismusland zu werden. 

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat