日本語 Français English 中 文
  • descriptiondescription
Startseite China International Wirtschaft Kultur Porträt Bilder Video
Startseite >> Kultur

Warum lieben Jugendliche die traditionelle chinesische Kultur?

  ·   2019-12-04  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Kultur;
Druck
Email

 Chinas traditionelle Kultur ist zu einem Modetrend geworden. Was für viele Leute vor zehn Jahren noch undenkbar war, ist inzwischen bereits Realität. Die plötzliche Wiederbelebung der traditionellen Kultur macht nicht nur viele junge Menschen, die eigentlich voller Rebellion gegen die "Tradition" waren, bereitwillig zu Anhängern der traditionellen Kultur, sondern hat auch die ganze chinesische Gesellschaft freudig überrascht.


Models treten während einer Pressekonferenz für ein Handyspiel im Palastmuseum in Chinas Hauptstadt Beijing auf. Ein Handyspiel, das vom Palastmuseum und NetEase produziert wurde, wurde dort vorgestellt. (Foto vom 28. Dezember 2018).  

Kaum ein Modefeld, an dem junge Menschen interessiert sind, kann den wachsenden Einfluss der traditionellen Kultur ignorieren. Das einst kontrovers diskutierte Hanfu-Hobby – Schüler und Studenten, die traditionelle chinesische Kleider und Gewänder tragen und die traditionelle chinesische Kultur und ihre Riten studieren – hat seine Fanbasis allmählich ausgedehnt und ist inzwischen bei vielen jungen Menschen beliebt. Traditionelle Musikinstrumente wie Guzheng und Erhu sind aus ihrem Schattendasein in elitären Konzerthallen herausgetreten und erscheinen inzwischen ganz oben auf den Rankinglisten der Videowebseiten. Modemarken und Sneakers sind beliebte Konsumgüter junger Menschen. Sie integrieren und nutzen ebenfalls immer häufiger Symbole und Elemente der traditionellen Kultur. In den Bereichen Roman, Film, Fernsehen, Spiele und Kulturinnovation stellt die traditionelle chinesische Kultur für die Künstler eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration dar.

Es ist nicht allzu lange her, da diskutierte man in der chinesischen Gesellschaft noch darüber, wie man die traditionelle Kultur des Landes retten könnte. Gegenwärtig scheint diese Debatte schon sinnlos zu sein. Die neue Situation bringt jedoch auch neue Fragen mit sich, die Aufmerksamkeit verdienen -- warum und wie hat sich die traditionelle Kultur aus ihrer schwierigen Lage befreien können? Warum ging diese Wiederbelebung traditioneller Kultur so schnell vonstatten? Warum lieben die heutigen Jugendlichen traditionelle Kultur so sehr?

Natürlich kann es auf diese Fragen nicht nur eine einzige Antwort geben – es muss sich vielmehr um mehrere gesellschaftliche Faktoren handeln, die hierbei eine Rolle spielen. Unter den vielen Faktoren, welche die Wiederbelebung traditioneller Kultur beeinflussen, sind zwei jedoch besonders wichtig: die durch die gesellschaftliche Entwicklung kreierte Nachfrage und das industrielle Kapital, das neue, renditeträchtige Geschäftschancen sucht.

Von diesen beiden Faktoren ist die durch gesellschaftliche Entwicklung kreierte Nachfrage der wichtigere. Wenn sich an einem bestimmten Ort ein neuer Trend entwickelt, der schnell populär wird, dann muss das daran liegen, dass der Trend den dringenden Bedürfnissen dieser Gesellschaft zu diesem Zeitpunkt gerecht wird. Die Popularität der Rockmusik spiegelt die Rebellion der Jugend in der Mitte des 20. Jahrhunderts in Industrieländern gegen die sozialen Strukturen wider. Die Popularität der sozialen Netzwerke ist auf den Wunsch der Menschen des Internetzeitalters nach mehr zwischenmenschlichen Kontakten zurückzuführen. Genau wie diese Beispiele ist der neue Trend in China eng mit den spezifischen Bedürfnissen der chinesischen Gesellschaft ihrer heutigen Entwicklungsstufe verbunden, nämlich, dass die traditionelle chinesische Kultur – die ursprünglich bei den einfachen Leuten einen eher undurchschaubaren, konservativen Eindruck hinterließ und höchstens einige kleine Fangruppen hatte – wieder populär wird und ihre Vitalität entfaltet. Diese Nachfrage ist der Suche nach der eigenen Identität sowie der Selbstbejahung einer sich schnell entwickelnden Gesellschaft geschuldet.

Die Identifikation mit der traditionellen Kultur ist grundsätzlich die Identifikation mit der Geschichte der eigenen Kulturgruppe. Wenn sich eine Gesellschaft in einer Periode des Aufstiegs und der Entwicklung befindet, werden die Menschen aktiv die Highlights ihrer eigenen, traditionellen Kultur erkunden und die Quellen ihrer Identität finden. Im Gegensatz dazu wird in einer Gesellschaft, die mit internen Problemen und Übergriffen von außen konfrontiert ist, die traditionelle Kultur oft Gegenstand von Kritik und Reflexion.

Obwohl die treibende Kraft aus der sozialen Nachfrage für den Modetrend sehr wichtig ist, reicht sie nicht dafür aus, dass ein Trend dadurch so massiv und so schnell populär wird. Hier spielt der Zustorm des Industriekapitals eine beschleunigende Rolle, die nicht zu ignorieren ist. Die  "Renaissance" der traditionellen Kultur ist gerade zu dem Zeitpunkt passiert, als sich Chinas Marktwirtschaft kräftig entwickelte und sich der Investitionsschwerpunkt vom sekundären auf den tertitären Industriesektor sowie von der Lebenserhaltung auf die Entwicklung der Kultur verlagerte.

Für viele Meister traditioneller Kultur aus dem Volk ist es der Zustrom von Industriekapital, der es ihnen erlaubt,  ihre persönlichen Hobbies zu finanzieren und sich damit sogar einen Lebensunterhalt verdienen zu können. Das Kapital hat den großen Unternehmen im Bereich Mode und Internet die Möglichkeit gegeben, relevante Produkte zu produzieren und traditionelle Kultur zu popularisieren. Viele Internetstars und „Influencer“ beschäftigen sich im Nebenjob oder sogar Vollzeit mit traditioneller Kultur. Zahlreiche Modemarken, deren Produkte Elemente traditioneller Kultur enthalten, schießen wie Pilze aus dem Boden. Hinter diesen Phänomenen stehen allerlei Industrielle und Kaufleute, die auf den neuen Trend aufspringen und Geld verdienen wollen. Die Verbreiter traditioneller Kultur müssen noch untersuchen, wie man dieses Kapital gut nutzen und seine negativen Auswirkungen eindämmen kann.

Die „Renaissance“ traditioneller Kultur ist unter dem Einfluss der beiden Faktoren bereits zu einer Tatsache geworden. Aber die Frage bleibt, wohin dieser Trend führt und welche Auswirkungen er auf die Gesellschaft haben wird. In dieser Hinsicht sollte jeder, insbesondere die Jugendlichen, die echte Leidenschaft für traditionelle Kultur hegen, tiefer über den neuen Modetrend nachdenken. Wir können uns über die Wiederbelebung traditioneller Kultur freuen und hoffen auch, dass dieser Trend neue Konnotation und Entwicklungen hervorbringen wird. Gleichzeitig sollten wir uns davor hüten, dass die schöne traditionelle Kultur unter dem Einfluss des Kapitals zu reinen Konsumzwecken verramscht wird.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号