日本語 Français English 中 文
Startseite >> Kultur

Buch über die Seidenstraße in Beijing präsentiert

  ·   2018-06-05  ·  Quelle:German.people.cn
Stichwörter: Seidenstraße;SCO
Druck
Email

"Die Seidenstraße in Tusche" -- so lautet der Titel des Buches von Feng Yishu. Das Erstlingswerk des ehemaligen chinesischen Diplomaten wurde am 2. Juni im Internationalen Netzwerkzentrum für Kulturaustausch in Beijing präsentiert.

 

Im Mittelpunkt des Buches stehen Sitten und die Geschichte von Ländern entlang der Seidenstraße sowie die Diskussion der Wiederbelebung der antiken Handelsstraße. Laut Feng soll es den Lesern dabei helfen, sowohl die Geschichte als auch die Gegenwart zu verstehen.

Wang Kaiwen, Stellvertretender Generalsekretär der Shanghaier Kooperationsorganisation (SCO), erklärte auf der Veranstaltung, dass auch viele der Malereien und Illustrationen aus dem Buch von Feng stammen.

Das Buch ist auf Chinesisch und Russisch erschienen. Bei dem Übersetzer des russischen Buchabschnitts handelt es sich um den russischen Sinologen Paletskiy Denis.

Das Buch wird zum 18. Gipfel der Shanghaier Kooperationsorganisation (SCO) erscheinen, welcher zwischen dem 9. und 10. Juni in der Hafenstadt Qingdao in der ostchinesischen Provinz Shandong stattfinden wird.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号