BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> International

Ein gemeinsamer Nenner für die chinesisch-japanischen Beziehungen

  ·   2015-10-23  ·  Quelle:Beijing Rundschau
Stichwörter: CIPG;Beijing-Tokio;Forum
Druck
Email

Vom nächsten Beijing-Tokio Forum, das vom 24. bis 25. Oktober in Beijing stattfindet, wird erwartet, dass es die öffentlichen Meinungen beeinflusst und positive Energien in die gegenwärtigen chinesisch-japanischen Beziehungen bringt, sagt Zhou Mingwei, der Präsident der China International Publishing Group (CIPG), die der chinesische Veranstalter dieses Events ist, in einem Interview mit einigen Zeitungen dieser Verlagsgruppe. Auszüge folgen: 

Zhou Mingwei, Präsident der China International Publishing Group (CIPG)

 

Das Beijing-Tokio Forum fand erstmals im Jahr 2005 statt und entwickelte sich zu einem der nachhaltigsten und einflussreichsten nichtstaatlichen Foren zwischen China und Japan. Ursprünglich hatte sich das Forum auf Themen, die Medienorganisationen beider Länder betrafen, konzentriert. Aber nun wird ein ganzes Spektrum von Themen, über bilaterale Diplomatie, Wirtschaft, Handel, Medien und kulturellen Austausch sowie Sicherheit bei dem Forum diskutiert, wodurch es zu einer der anerkanntesten Kommunikationsplattformen zwischen chinesischen und japanischen Eliten wurde. 

Im letzten Jahrzehnt machten die chinesisch-japanischen Beziehungen beispiellose Belastungen durch und trafen auf einige der schwierigsten Herausforderungen seit der Normalisierung ihrer diplomatischen Beziehungen. Dem ursprünglichen Ziel, den nichtstaatlichen Austausch zwischen China und Japan zu verbessern, treu bleibend, konzentriert sich das Beijing-Tokio Forum weiterhin darauf, über den Meinungsaustausch sowohl chinesischer als auch japanischer Vordenker Gemeinsamkeiten zu finden, um Anknüpfungspunkte für die Regierungen beider Länder bereitzustellen, einschlägige Maßnahmen zu formulieren und das gegenseitige Verständnis des chinesischen und des japanischen Volkes zu fördern. Es ist so für beide Seiten zu einer wichtigen Plattform geworden, damit beide Länder betreffende Themen diskutieren.  

Nach zehnjähriger Entwicklung hat das Forum die Anerkennung beider Seiten gewonnen. Allerdings wird es auch mit Herausforderungen konfrontiert. Angesichts der sich verschlechternden chinesisch-japanischen Beziehungen wurde es zu einem drängenden Thema beider Seiten, wie das Beijing-Tokio Forum weitermachen kann. In diesem Zusammenhang haben hochrangige Persönlichkeiten beider Seiten empfohlen, dass CIPG das Forum für weitere zehn Jahre ausrichtet. Dies zeigt nicht nur die Anerkennung der Anstrengungen CIPGs die chinesisch-japanische Kommunikation seit mehr als 60 Jahren zu verbessern, sondern vermittelt auch die Erwartungen an das Forum, neue Themen auszuloten und Lösungen für die gebeutelten chinesisch-japanischen Beziehungen zu finden und das gegenseitige Vertrauen zu stärken. 

Diesmal ist CIPG zum ersten Mal auch der Gastgeber des Beijing-Tokio Forums. Die gesammelten reichen Erfahrungen des letzten Jahrzehntes sind unser unbezahlbarer Reichtum. Auch wenn das Forum nun zahlreichen neuen, beispiellosen Herausforderungen gegenübersteht, haben wir noch immer das Vertrauen, dass der diesjährige Event, ein großer Erfolg wird, dank des großen Ganzen und der wichtigen Grundlage für die chinesisch-japanischen Beziehungen. 

123>

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat