日本語 Français English 中 文
Startseite >> 2017

Xi Jinpings Rede zum 90. Gründungsjubiläum der Volksbefreiungsarmee

Von Marc-Stephan Arnold  ·   2017-08-01  ·  Quelle:Beijing Rundschau
Stichwörter: Volksbefreiungsarmee;Sicherheit
Druck
Email

Der Generalsekretär des ZK der KP Chinas, Staatspräsident und Vorsitzende der Zentralen Militärkommission, Xi Jinping, hat am Montag, dem 1. August 2017 anlässlich des 90. Jahrestages der Gründung der Volksbefreiungsarmee vor hochrangigen Vertretern des Militärs und der Regierung eine wichtige Grundsatzrede zur Geschichte und Zukunft der chinesischen Armee gehalten. 


Xi sagte, dass China vor über 90 Jahren schwach und in einem erbarmungswürdigen Zustand gewesen sei. Gewalt im Inneren und durch äußere Aggressoren habe dazu geführt, dass etwa die Hälfte des Landes von fremden Mächten kolonisiert und besetzt werden konnte. Die revolutionären Kräfte des chinesischen Volkes seien von Warlords, der damaligen Kuomintang (KMT) und ausländischen Kräften bis aufs Blut bekämpft worden. Ohne Armee, dies sei den Führern der Revolution damals schlagartig klar geworden, hätten die Revolution und der Kampf für die Freiheit des chinesischen Volkes keine Chance gehabt. Und so wurde die chinesische Volksbefreiungsarmee am 1. August 1927 gegründet.  

Seit 90 Jahren also kämpfe die Volksbefreiungsarmee (VBA) nun schon unter Führung der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) auf der Seite des chinesischen Volkes. Viele wichtige Schlachten wurden gewonnen – gegen Warlords, die damalige KMT und die Japaner, um nur einige zu nennen. 

Die VBA habe Chinas Grenzen in vielen Konflikten geschützt und das chinesische Volk gegen Aggressoren wie Japan und die USA (in Korea) verteidigt, sagte Xi. Die VBA sei ein Garant für die Ehre und Sicherheit des chinesischen Volkes, erklärte der chinesische Staatspräsident unter tosendem Applaus der anwesenden Offiziere und Soldaten. 

Doch die VBA habe sich inzwischen zu einer modernen Armee entwickelt, die über die Landesgrenzen hinaus an Einsätzen beteiligt sei und an Missionen zur Sicherung des Weltfriedens teilnehme. 

Der erfolgreiche Aufbau der VBA sei den Revolutionären der ersten Stunde, wie etwa Mao Zedong, Deng Xiaoping, Zhu De, Liu Shaoqi und vielen anderen zu verdanken. Sie sollen für immer verehrt, ihre Opfer niemals vergessen werden, so Xi. Der Vorsitzende der Zentralen Militärkommission stellte mehrfach klar, dass die Partei die VBA kommandiere – und nicht etwa umgekehrt. Nur wenn die VBA der KPCh treu folge, werde sie dazu in der Lage sein, von Sieg zu Sieg zu eilen. An dieser Stelle zitierte Xi Deng Xiaoping: „In schwierigen Situationen können wir trotzdem siegen, denn wir glauben an den Marxismus und den Kommunismus, der uns Stärke und Entschlossenheit verleiht.“  

Die Geschichte der VBA sei eine Geschichte der Reform und Innovation, und diese Reform der VBA werde niemals enden. Die chinesischen Streitkräfte seien in der ganzen Welt berühmt für ihre Disziplin, erklärte Xi. Solange sie diese Disziplin aufrechterhalte, könne sie nicht verlieren 

Die Modernisierung der VBA ende niemals. Eine starke und moderne Volksbefreiungsarmee sei in diesen Zeiten besonders vonnöten. Die internationale Situation ändere sich derzeit wie nie zuvor. Dies biete China viele Chancen, aber auch große Risiken, erklärte Xi. Die absolute Führerschaft und Kontrolle der KPCh über die VBA sei dabei die unabdingbare Grundlage des sozialistischen Systems. Der Marxismus müsse voll in die militärische Theorie integriert werden und die VBA müsse jederzeit kampfbereit sein. „Wir werden niemals zulassen, dass irgendeine fremde Macht oder Organisation irgendeinen Teil Chinas besetzen oder uns wegnehmen kann“, sagte Xi Jinping unter großem Beifall der Soldaten.  

Zu diesem Zweck müsse die VBA mit den neusten Technologien ausgestattet werden, um im auch im modernen Informations- und Cyberwar bestehen und siegen zu können. 

Die chinesische Armee stehe von jeher für den Schutz des Weltfriedens und werde sich auch in Zukunft für diesen einsetzen, betonte Xi. Es gelte daher, die Armee weiter zu modernisieren, an der internationalen Militärkooperation mit den Verbündeten Chinas teilzunehmen und jederzeit zum Einsatz bereit zu sein.   

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号