日本語 Français English 中 文
Startseite >> Wirtschaft

Multinationale Konzerne würdigen Chinas Impulse für Aufbau der offenen Weltwirtschaft

  ·   2019-11-06  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: CIIE;Weltwirtschaft
Druck
Email

 

Am Dienstagnachmittag hat in Shanghai das zweite Internationale Wirtschaftsforum Hongqiao stattgefunden. Auf ihm würdigten die Vertreter verschiedener multinationaler Konzerne Chinas Bemühungen bei der Gestaltung eines stabilen, fairen, transparenten und offenen Geschäftsumfelds sowie seine Maßnahmen zur wirtschaftlichen Restrukturierung.

Gary Clyde Hufbauer, ein Experte vom Peterson Institute forInternationalEconomics,lobte Chinas tatsächliche Bemühungen um eine Verbesserung des Geschäftsumfelds. Er ist der Ansicht, dass China parallel zur ständigen Innovation und Reform auch großen Wert auf die umfassende Öffnung und Gestaltung eines fairen Investitionsumfelds gelegt habe.

Die bekannte amerikanische Firma 3M gehört zu den 500 Top-Unternehmen weltweit. Das Unternehmen hatte bereits an der ersten Internationalen Importmesse Chinas (CIIE) teilgenommen. Im laufenden Jahr präsentiert sich 3M mit mehreren neuen Produkten und Technologien in der Ausstellungszone des „wissenschaftlich-technologischen Leben“ auf der CIIE. Manche Produkte werden auf der Messe zum ersten Mal demonstriert. Bislang hat die Firma in China bereits vier Forschungszentren errichtet. Mike Roman, Chef von 3M, würdigte das stabile, faire, transparente und offene Geschäftsumfeld in China. Er fügte hinzu, Chinas enorme Überlegenheit bei den Fachkräften gelte auch als ein wichtiger Faktor zur stabilen Aufnahme der Auslandsinvestitionen.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号