日本語 Français English 中 文
Startseite >> Wirtschaft

Peacock – ein Traditionshersteller chinesischer Uhren im Aufwind

Von Li Yifan  ·   2019-09-10  ·  Quelle:Beijing Rundschau
Stichwörter: Liaoning;städtische Entwicklung
Druck
Email


Die Uhrenfabrik Peacock war der Vorgänger der „Liaoning Peacock Watch Co., LTD.“, die 1957 gegründet wurde. In den 1980er Jahren wurden die von ihr produzierten Armbanduhren in ganz China verkauft. 

Mit der stetigen Öffnung nach außen trat eine immer größere Anzahl ausländischer Uhrenmarken in den chinesischen Markt ein. Peacock war stark betroffen und stand sogar kurz vor dem Bankrott. Doch während das Unternehmen zunächst immer weiter abrutschte hielt es trotzdem an einer strategischen Zusammenarbeit mit den weltweit führenden Uhrenherstellern fest, etablierte das Kernkonzept der „Präzisionsfertigung“, führte kontinuierlich unabhängige technologische Innovationen ein und entwickelte Highend-Produkte wie Tourbillon-Uhren und Doppel-Tourbillon-Uhren. Dadurch gewann das Unternehmen wieder an Fahrt und konnte Schritt für Schritt in- und ausländische Märkte erschließen. 

Heute besitzt Peacock nicht nur eine bekannte Marke sowie eine eigene Uhrwerkfabrik, sondern bietet auch Uhrwerke für andere inländische Marken wie Tianwang und FIYTA an, wodurch in einer großen Anzahl inländischer Uhren eigene, „chinesische Uhrwerke“ verwendet werden können. 

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号