日本語 Français English 中 文
Startseite >> Wirtschaft

Tech-Gigant verklagt US-Handelsministerium

  ·   2019-06-24  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Huawei;USA
Druck
Email

 Der chinesische Technologieriese Huawei hat am Freitag Klage gegen das US-Handelsministerium wegen der rechtswidrigen Beschlagnahme von Huawei-Telekommunikationsgeräten eingereicht, die zu Testzwecken in die USA geliefert wurden.


Die Gerichtsakten zeigten, dass Huawei 2017 mehrere Telekommunikationsgeräte, darunter einen Computerserver und einen Ethernet-Switch, aus China an ein unabhängiges Prüflabor in Kalifornien versandt hatte, um sie Zertifizierungsprüfungen zu unterziehen.

Im September dieses Jahres beschlagnahmte die US-Regierung die Ausrüstung in Anchorage, Alaska, als sie nach China zurückgeschickt wurde.

Huawei gab an, seit fast zwei Jahren auf eine Entscheidung des US-Handelsministeriums gewartet zu haben, ob diese Geräte nach China zurückgebracht werden können.

Zum Zeitpunkt des Versands waren für diese Geräte keine Lizenzen gemäß den US-Exportbestimmungen erforderlich, und sie wurden laut den Anwälten von Huawei außerhalb der USA hergestellt.

Die US-Regierung habe „ihre Verantwortung für eine Lizenzfeststellung widerrechtlich zurückgehalten und in unangemessener Weise aufgeschoben", während die Ausrüstung „in einem bürokratischen Schwebezustand in einem alaskischen Lager" verbleibe.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号