BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> Wirtschaft

China kann BIP von 2010 mit 6,3-prozentigem Wachstum vor 2020 verdoppeln

  ·   2017-12-26  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: BIP;Pro-Kopf-Einkommen
Druck
Email


China braucht für 2018-2020 ein jeweiliges Jahreswachstum von 6,3 Prozent, um das Ziel zu erreichen, das BIP von 2010 im Jahr 2020 verdoppelt zu haben, sagte Yang Weimin, der stellvertretende Leiter des Büros der Führungsgruppe für Finanz- und Wirtschaftsangelegenheiten, auf einem Wirtschaftsforum am Samstag. „Der aktuellen Wirtschaftsleistung nach zu urteilen, wird es keine große Hürde für das Erreichen des Ziels geben“, so Yang.

Vor fünf Jahren setzte China das Ziel, das BIP von 2010 und das Pro-Kopf-Einkommen bis zum Jahr 2020 verdoppelt zu haben. Dieses Ziel ist eine wichtige Komponente, um in jeder Hinsicht eine Gesellschaft mit bescheidenem Wohlstand zu werden. Das BIP stieg in den ersten drei Quartalen 2017 gegenüber dem Vorjahr um 6,9 Prozent und lag damit über dem Ziel der Regierung für das Gesamtjahr von rund 6,5 Prozent.

In einem Bericht, der auf dem 19. Parteitag der Kommunistischen Partei Chinas vorgetragen wurde, wurde kein Ziel der Verdopplung des BIP mehr erwähnt, was Chinas Gewichtung auf Entwicklungsqualität statt auf schneller Expansion zeigt. „Eine qualitativ hochwertige Entwicklung ist die Grundvoraussetzung, um den Entwicklungsweg festzulegen, Wirtschaftspolitik zu betreiben und makroökonomische Regulierung durchzuführen“, heißt es in einer Stellungnahme nach der Zentralen Konferenz für Wirtschaftsarbeit am Mittwoch. Der Leitgedanke der wirtschaftlichen Entwicklung sei eine hochwertige Entwicklung statt eines schnellen Wachstums, so Yang. Die potentielle Wachstumsrate habe sich aufgrund des erweiterten Konsums, finanzieller Risiken und umweltbedingter Einschränkungen geändert, fügte er hinzu. „Wenn China diese Gegebenheiten ignoriert und weiterhin von schnellen Wachstumsraten besessen ist, werden die damit verbundenen Risiken den Anstieg des BIP überwiegen.“

China müsse, so die Stellungnahme vom Mittwoch, Mechanismen aufbauen und verbessern, um eine qualitativ hochwertige Entwicklung voranzutreiben. Damit seien unter anderem Indikatoren, politische Maßnahmen, Standards, statistische Systeme und Leistungsbewertungssystemen gemeint. Die Verwirklichung einer qualitativ hochwertigen Entwicklung sei ein Muss für die Aufrechterhaltung einer gesunden Wirtschaftsentwicklung und für die Anpassung an den neuen wesentlichen Gegensatz des Landes zwischen unausgewogener und unangemessener Entwicklung und den ständig wachsenden Bedürfnissen der Menschen nach einem besseren Leben.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat