BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> Wirtschaft

Chinas BIP-Wachstumsrate erreicht 6,8 Prozent

  ·   2017-12-22  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: BIP;Wachstumsrate
Druck
Email

 China hat sein starkes Wirtschaftswachstum beibehalten. Dieses Jahr soll es 6,8 Prozent erreichen, unterstützt von steigenden Haushaltseinkommen und einer besseren Auslandsnachfrage, teilte die Weltbank am Dienstag in ihrem jüngsten aktualisierten Wirtschaftsbericht mit. 


Im April und Oktober lag die Prognose der Bank zu Chinas BIP-Wachstum für dieses Jahr bei 6,5 Prozent, beziehungsweise 6,7 Prozent.

Das BIP-Wachstum des Landes lag in den ersten drei Quartalen im Durchschnitt bei 6,9 Prozent, stärker als die Markterwartungen und höher als Chinas zu Jahresbeginn festgelegtes Ziel von rund 6,5 Prozent.

„China hat seine Wachstumswiderstandsfähigkeit beibehalten und die Reform hat an Dynamik gewonnen“, sagte John Litwack, leitender Ökonom für China bei der Weltbank. „Die Behörden haben eine Vielzahl von politischen und regulatorischen Maßnahmen festgelegt, die auf die Reduktion makroökonomischer Ungleichgewichte abzielten sowie auf die Begrenzung von finanziellen Risiken, ohne nennenswerte Auswirkungen auf das Wachstum zu haben“, sagte Litwack. Dieses Jahr sei „an vielen Fronten“ ein „erfolgreiches“ Jahr für die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt gewesen.

Das Land hat Fortschritte bei der Kontrolle der finanziellen Risiken gemacht, weil es sein Gesamtverschuldungsniveau gesenkt habe, hieß es in dem aktualisierten Wirtschaftsbericht für China mit Hinweis auf das Verhältnis des Wachstumsindikators der Gesamtkreditvergabe zum Nichtfinanzsektor, das in den ersten elf Monaten des Jahres auf 14,1 Prozent zurückgegangen war. Im Jahre 2016 waren es 15,9 Prozent.

China hat auch Fortschritte in der wirtschaftlichen Umstrukturierung erzielt. Der Beitrag der Investitionen zum Wachstum ist gesunken, während der Beitrag des Konsums steigt, teilte die Bank mit.

„Unterstützt durch steigende Haushaltseinkommen hat sich der Wachstumsbeitrag des Endkonsums in diesem Jahr weiter erhöht. Zugleich ist der Wachstumsbeitrag der Anlageinvestitionen merklich zurückgegangen. Dies wurde zum Teil durch die Bemühungen der Regierung, die außerbudgetäre Finanzierung von öffentlichen Investitionen der lokalen Regierungen zu begrenzen und zum Teil durch schwächere private Investitionen, angetrieben, hieß es in dem Bericht.

Die Erholung des Welthandels als Folge der weitläufigen Erholung der Weltwirtschaft, war ein wichtiger Faktor, der Chinas wirtschaftliche Aktivität in diesem Jahr unterstützte, hieß es in dem Bericht. Die Nettoexporte trugen in drei aufeinanderfolgenden Quartalen positiv zum Wachstum bei. In den Jahren 2015 bis 2016 war dieser Beitrag negativ.

Die Weltbank schlug vor, dass China sein solides Wachstum nutzen sollte, um Reformen voranzutreiben.

„Die günstigen wirtschaftlichen Bedingungen sind ein besonders guter Zeitpunkt, um weitere makroökonomische Schwachstellen zu reduzieren und Reformen zu verfolgen, die auf bessere Qualität sowie eine effizientere, gerechtere und nachhaltigere Entwicklung zielen, wie Staatspräsident Xi Jinping während des 19. Parteitags der Kommunistischen Partei (KP) Chinas im Oktober betonte, sagte Elitza Mileva, leitende Ökonomin der Weltbank und Co-Autorin des Berichts.

Die Bank warnte auch, dass, wenn China die Senkung des Verschuldungsgrades beschleunigt, die Reduktion steuerlicher und finanzieller Schwachstellen in naher Zukunft wahrscheinlich auf Kosten eines langsameren BIP-Wachstum gehen wird, auch wenn dies Chinas langfristige wirtschaftliche Aussichten verbessern wird.

Während sich Chinas inländische finanzielle Straffung fortsetzt, rechnet die Weltbank mit einer Verlangsamung von Chinas BIP-Wachstum im Jahr 2018 auf 6,4 Prozent und im Jahr 2019 auf 6,3 Prozent.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat