BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> Wirtschaft

China bietet Vorteile für 500 Millionen europäische Konsumenten

  ·   2017-02-06  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: EU;Zusammenarbeit
Druck
Email

 Ein europäischer Experte für die Zusammenarbeit zwischen China und der Europäischen Union (EU) hat kürzlich trotz der Bedenken, die einige EU-Beamte äußern, seinem Optimismus für die Aussichten einer Zusammenarbeit zwischen Beijing und Brüssel Ausdruck verliehen.


In einem schriftlichen Interview mit Xinhua sagte Luigi Gambardella, Präsident von ChinaEU, einer in Brüssel ansässigen, unternehmensgeführten Vereinigung, dass China in den kommenden fünf Jahren Waren im Wert von acht Billionen Euro importieren, 600 Milliarden Euro an Auslandsinvestitionen anziehen und Investitionen in Höhe von 750 Milliarden Euro an im Ausland tätigen werde. Zudem würden chinesische Touristen 700 Millionen Einzelreisen ins Ausland unternehmen. 

"Für die Konsumenten und Unternehmen in der EU ist China eine Chance", betonte Gambardella. 

Über die kürzliche Äußerung eines leitenden europäischen Beamten, China könne eine Bedrohung für die EU darstellen, sagte Gambardella, eine solche Äußerung habe den Begriff EU missverstanden, denn diese repräsentiere 500 Millionen Konsumenten, die von der Zusammenarbeit mit China profitiert hätten. 

"Es war ihr Fehler, den Begriff EU mit 500 Millionen Konsumenten, die in den EU-Mitgliedsstaaten leben, zu verwechseln. Für die Konsumenten und Geschäfte in der EU ist China eine Chance", sagte Gambardella. 

Seiner Meinung nach zeige eine derartige Äußerung, dass sich einige EU-Beamte vom Brexit-Votum bedroht fühlten, weil andere EU-Mitglieder dem Beispiel Großbritannien folgen könnten. 

Gleichzeitig seien einige EU-Beamte besorgt über die Politik der neuen Regierung in den Vereinigten Staaten, erklärte er. 

Ted Malloch, Donald Trumps designierter Botschafter bei der EU, hat seine Zweifel über das EU-Establishment und den Euro zum Ausdruck gebracht, denn einige EU-Mitgliedsstaaten bevorzugten bilaterale Vereinbarungen gegenüber den üblichen EU-Verträgen mit anderen Ländern, sagte Gambardella. 

Das stärkste Argument für die EU sei, dass die Gemeinschaft Ergebnisse erzielen könne, die einzelne Länder alleine nicht erreichen könnten, und dass die EU Reformen durchführen werde, um eine effizientere Regierung aufzubauen. 

"Mit dem Finger auf äußere Bedrohungen zu zeigen, wird die Regierungsprobleme der EU nicht lösen", sagte Gambardella. 

Die EU und China sollten an Win-Win-Vereinbarungen zur Zusammenarbeit zwischen ihren jeweiligen Unternehmen arbeiten, Investitionen aus dem Ausland erleichtern und den Bürokratismus und andere regulatorische Hürden abbauen, sagte Gambardella. 

ChinaEU ist eine unternehmensgeführte Vereinigung mit Hauptsitz in Brüssel, deren Ziel die Stärkung gemeinsamer Forschung, geschäftlicher Zusammenarbeit und von Investitionen in den Bereichen Internet, Telekommunikation und High-Tech zwischen China und Europa ist. 

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat