日本語 Français English 中 文
  • descriptiondescription
Startseite China International Wirtschaft Kultur Porträt Bilder Video
Startseite >> International

Globale Unternehmen zeigen Vertrauen in Chinas Wirtschaft mit Teilnahme an 3. CIIE

  ·   2020-04-22  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: CIIE
Druck
Email


Die Richemont Group, der weltweit führende Schweizer Luxusgüterkonzern, hat am 16. April online ein Memorandum über strategische Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsamt der Internationalen Importmesse Chinas (CIIE) unterzeichnet. Es haben sich bereits zahlreiche der 500 führenden Unternehmen und Branchenführer der Welt als Gast der dritten CIIE in Shanghai angemeldet. Dies zeigt das Vertrauen der ausländischen Unternehmen in die chinesische Wirtschaft.

Die Richemont Group wird sich dabei zum ersten Mal präsentieren, mit einer Ausstellungsfläche von mehr als 500 Quadratmetern zum Thema „Klassische Produktion und Innovationen“ sowie 13 Marken für Schmuck, Schreibwaren und Uhren. Diese Marken sind Cartier, Van Cleef & Arpels, Piaget, Vacheron Constantin, Montblanc und weitere Luxusmarken, die den chinesischen Verbrauchern vertraut sind.

„China ist seit vielen Jahren einer der am meisten geschätzten Märkte der Richemont Group“, erklärt Richemonts-CEO Jérôme Lambert. China befinde sich in einer Phase der schnellen Entwicklung, was Luxusgüterkonsum angehe, so Lambert weiter. Deshalb verfüge es über großes Entwicklungspotential. „Trotz der COVID-19-Epidemie bleibt unser Vertrauen in Chinas Wirtschaft unverändert. Die Teilnahme an der dritten CIIE sowie die darauffolgende strategische Zusammenarbeit sind der beste Beweis für dieses Vertrauen.“

Anlässlich des 70-jährigen Jubiläums der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen China und der Schweiz haben beide Seiten trotz des negativen Einflusses durch das neuartige Coronavirus bereits das erste Memorandum über strategische Zusammenarbeit unterzeichnet. Die Unternehmen bereiten sich auch schon fleißig auf ihre Teilnahme vor. Sun Chenghai, stellvertretender Leiter des CIIE-Verwaltungsamts, erklärt, es hätten sich bereits 59 Schweizer Unternehmen angemeldet, die auch bereits an der zweiten CIIE im vergangenen Jahr teilgenommen hätten. Sowohl die Zahl der Aussteller als auch die Ausstellungsfläche dieser Aussteller seien unter allen europäischen Teilnehmern führend. In diesem Jahr hätten bereits wieder viele Schweizer Top-Unternehmen, einschließlich SGS, ihre Teilnahme an der CIIE angemeldet.

Die Vorbereitungsarbeit für die 3. Internationale Importmesse Chinas hat bereits begonnen. Die Regierungen und Unternehmen verschiedener Länder zeigten positive Reaktionen und über 1.000 Unternehmen haben bereits ihre Teilnahme angemeldet. Einige Unternehmen, die an der ersten CIIE teilnahmen aber bei der zweiten abwesend waren, haben trotz der schwierigen Zeit der Pandemie eine erneute Teilnahme in diesem Jahr beschlossen. Es gibt auch mehrere „alte Freunde“, die keine Importmesse ausgelassen haben und deren Ausstellungsbereiche sich von Jahr zu Jahr erweitern.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号