日本語 Français English 中 文
Startseite >> International

Laurent Mosar: Europäischer Markt soll für Huawei offen bleiben

  ·   2019-05-22  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Huawei;Europa
Druck
Email

Der ehemalige luxemburgische Parlamentspräsident Laurent Mosar hat am Dienstag in einem Interview mit Radio China International gesagt, der Handelskrieg sei auf keinen Fall eine gute Sache. Die USA versuchten, dadurch die Handelsprobleme zu lösen. Diese fehlerhafte Handlungsweise werde globale negative Auswirkungen haben.

Zudem lehnte Mosar klar einen Huawei-Bann durch die US-Regierung und den amerikanischen Konzern Google ab. Er rief die EU auf, in dieser Frage eine offene Haltung einzunehmen.

Mosar fügte hinzu, Huawei sei eine weltweit bekannte, global agierende Firma. Der Bann gegen diese chinesische Gesellschaft durch die USA sei zum Scheitern verurteilt. Die EU solle diese Handlungsweise nicht übernehmen. Huawei solle frei in den europäischen Markt eintreten können. In der EU müssten alle Unternehmen das Recht haben, umfassend in den europäischen Markt eintreten zu können, egal ob Google oder Huawei.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号