日本語 Français English 中 文
Startseite >> Bilder

Hafen von Dalian: Nordchinas maritimes Tor zur Welt

  ·   2019-09-17  ·  Quelle:Beijing Rundschau
Stichwörter: Liaoning;Dalian
Druck
Email

Der Dalian-Hafen der Liaogang-Gruppe befindet sich an der südlichsten Spitze der Halbinsel Liaodong und ist Nordchinas Tor zur Welt. Nach mehr als einhundert Jahren der Entwicklung besteht der Hafen heute aus „einer Insel und drei Buchten“ – der Changxing-Insel sowie der Dalian-, Dayao- und der Taiping-Bucht.  

Inzwischen verfügt der Hafen über 195 modernisierte, professionelle Anlegestellen. Hier stehen heute das weltweit führende, 450.000 Tonnen schwere Rohölterminal, das 400.000 Tonnen schwere Erzterminal, das 200.000 Tonnen schwere Containerterminal, das 70.000 Tonnen schwere RoRo-Terminal für Kraftfahrzeuge und der größte Passagierhafen Chinas.    

Am RoRo-Terminal für Kraftfahrzeuge in der Dayao-Bucht können Autos ordnungsgemäß auf das Schiff gefahren werden. Laut Guo Yingqiao, stellvertretender Sekretär der Parteihauptstelle und Vorsitzender der Gewerkschaft der „Dalian Automobile Terminal Co., Ltd.“ der Liaogang-Gruppe, hat sich das Dalian Automobile Terminal, das sich auf Automobilproduzenten in der Region – wie Chery, Dongfeng-Nissan und Dandong Huanghai stützt, rasant entwickelt.    

Im Jahr 2018 lag der Nutzfahrzeugdurchsatz im Dalian Automobile Terminal bei 826.000 Einheiten. In den letzten Jahren ist dieser Durchsatz konstant um etwa 36 Prozent pro Jahr gewachsen. Bisher wurden Inlandshandelsrouten von Dalian nach Yantai, Shanghai, Guangzhou, Ningbo und Außenhandelsrouten von Dalian nach Japan, Europa, Amerika und im Mittelmeerraum eröffnet.  

(Beijing Rundschau: Li Yifan, Zhang Wei & Ueno Tomokazu berichten aus Liaoning) 

 

123>
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号