日本語 Français English 中 文
Startseite >> Bilder

Tibet: Geschichtsträchtige „Pfauenkleidung“

  ·   2019-08-01  ·  Quelle:Beijing Rundschau
Stichwörter: Tibet
Druck
Email

Im Kreis Burang, Regierungsbezirk Ngari, im Südwesten des Autonomen Gebiets Tibet, tragen die einheimischen Frauen bis heute die traditionelle tibetische „Pfauenkleidung“. Die einzigartige Kleidung kann auf eine 1000-jährige Geschichte zurückblicken und wiegt bis zu 25 Kilogramm. Das schwere Gewicht rührt daher, dass die Pfauenkleidung mit Gold, Silber, Edelstein (Türkis), Achat, Korallen, Perlen und anderen reichen Verzierungen ausgeschmückt wird, was die Kleidung einerseits zwar sehr massiv macht, andererseits aber auch die Magie und Schönheit echter Pfauen auf die Kleidung überträgt. 

Tibetische Frauen in Burang-Kleidung bei Speis & Trank im Kreis Burang, Regierungsbezirk Ngari, Tibet. (Foto: Xinhua) 

123>
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号