日本語 Français English 中 文
Startseite >> Wirtschaft

Analysten: China wird Zinserhöhung der US-Notenbank vermutlich nicht folgen

  ·   2018-09-27  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Zentralbank;China
Druck
Email


Die chinesische Zentralbank werde eine feste geldpolitische Haltung beibehalten und einer Zinserhöhung durch die US-Notenbank wahrscheinlich nicht folgen, sagten Analysten. Die Fed hat ihre Zinsentscheidung am Donnerstag bekanntgegeben. Die Zinsen wurden wieder angehoben. Die chinesische Zentralbank, die „People's Bank of China (PBOC)“, dürfte die Leitzinsen nach der Zinserhöhung der Fed unverändert lassen und die Liquidität durch offene Marktoperationen steuern. Dies sagte Wen Bin, ein Forscher an der China Minsheng Bank. 

Der Nomura Analyst Lu Ting erwartet ebenfalls, dass die chinesische Zentralbank seine Zinsraten beibehalten wird. Er fügte hinzu, dass niedrige Zinsen erforderlich seien, um das Wirtschaftswachstum bei Gegenwind zu stabilisieren. Gleichzeitig wird den Zinsdifferenzen zwischen China und den Vereinigten Staaten ein gewisser Spielraum gelassen, angesichts der Tatsache, dass die chinesische Zentralbank der Fed-Zinserhöhung nicht gefolgt ist. Der Wechselkurs des Yuan bleibt im Allgemeinen stabil gegenüber dem US-Dollar. Es werde nur begrenzte Besorgnis gegenüber einer schwächeren Währung geben, wenn die chinesische Zentralbank nicht mit einer Anhebung der Zinssätze einverstanden sei, sagte Lu.

Die chinesische Zentralbank hat auch ihre vorsichtige geldpolitische Haltung bekräftigt. Die geldpolitische Feinabstimmung soll einem saisonalen Liquiditätsengpass entgegenwirken und die Unterstützung der Realwirtschaft bei externen Gegenwinden verstärken. Die Zentralbank beabsichtigt, „die Liquidität auf einem vernünftigen und ausreichenden Niveau zu halten“. Dafür soll ein erweiterte, geldpolitische Instrumente zum Einsatz kommen, einschließlich eine mittelfristige Krediteinrichtung. Lian Ping ist der Chefökonom an der „Bank of Communications“. Er hat die Möglichkeit einer massiven Liquiditätsspritze durch die chinesische Notenbank ausgeschlossen. Gleichzeitig sagte er, es gäbe noch Spielraum für eine gezielte Senkung der Mindestreservesätze der Geschäftsbanken.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号