日本語 Français English 中 文
Startseite >> Wirtschaft

China trägt 30 Prozent zum globalen Wirtschaftswachstum bei

  ·   2018-06-04  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Wirtschaft
Druck
Email

China hat im Jahr 2017 mehr als 30 Prozent zum Weltwirtschaftswachstum beigetragen. Dies berichtete Chinanews.com am 31. Mai unter Berufung auf das Staatliche Amt für Statistik.


Die Wirtschaft des Landes belief sich im Jahr 2017 auf 82,7 Billionen Yuan (12 Billionen Dollar) und stieg laut Angaben des Nationalen Statistikamts um 6,9 Prozent. Im vergangenen Jahr habe das Land bei den fünf vorrangigen Aufgaben Fortschritte erzielt. Diese sind der Abbau von Überkapazitäten, die Reduzierung von Überbeständen, der Schuldenabbau, die Senkung von Kosten und die Stärkung von Schwachstellen.

Im Jahr 2017 erreichte die Nutzungseffizienz der industriellen Produktionskapazität 77 Prozent - ein Rekordhoch seit fünf Jahren. Im Vergleich zum selben Zeitpunkt im Vorjahr ging die Fläche der unverkauften Wohnungen Ende 2017 um 111 Millionen Quadratmeter zurück.

Im vergangenen Jahr stiegen die Investitionen in den High-Tech-Branchen um 15,9 Prozent im Vergleich zu 2016, und der Wert der strategischen Wachstumsindustrien stieg um 11 Prozent. Im gleichen Zeitraum wurden 51,2 Prozent mehr Neufahrzeuge hergestellt, 81 Prozent mehr Industrieroboter produziert und 67 Prozent mehr unbemannte Luftfahrzeuge für zivile Zwecke gebaut.

Chinas Außenhandelsvolumen erreichte 2017 wieder den ersten Platz der Welt mit 27,8 Billionen Yuan (4,3 Billionen US-Dollar). Das sind 11,5 Prozent der weltweiten Gesamtmenge. Im gleichen Zeitraum betrugen die Auslandsinvestitionen der inländischen Unternehmen 120,1 Milliarden US-Dollar, während sich die ausländischen Direktinvestitionen auf dem chinesischen Festland auf 131 Milliarden US-Dollar beliefen.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号