日本語 Français English 中 文
Startseite >> Kultur

Cambridge University gründet Innovationszentrum in Nanjing

  ·   2019-09-12  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Cambridge;Nanjing
Druck
Email
Am Dienstag erfolgte der erste Spatenstich für ein gemeinsam von der University of Cambridge und der Stadtverwaltung Nanjing eingerichtetes Technologie- und Innovationszentrum, in Nanjing, Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Jiangsu.

Das Cambridge University-Nanjing Center of Technology and Innovation, das sich in der neu eröffneten Pilotfreihandelszone in Jiangsu befindet, wird in Zusammenarbeit mit der Industrie, der chinesischen Regierung und den globalen Forschungsuniversitäten Chinas ein Zuhause für gemeinsame Forschung und Innovation schaffen, das sich der Zukunft der Etablierung von „Smart Cities“ widmet.

Das Zentrum wird Technologien erforschen, die eine moderne Stadt des 21. Jahrhunderts mit integrierter IT, Gesundheitswesen und Gebäudemanagement unterstützen.

„Die Innovationen, die aus diesem Zentrum hervorgehen, werden die Entwicklung von „intelligenten“ Städten ermöglichen, in denen Sensoren einen nachhaltigen Lebensstil ermöglichen, die Gesundheitsversorgung verbessern, die Umweltverschmutzung begrenzen und Energie effizient nutzen können“, sagte, Stephen Toope, Vizekanzler der University of Cambridge, bei der Grundsteinlegung.

Die Stadtverwaltung von Nanjing werde die Entwicklung des Zentrums mit Talenten, Geldmitteln, Richtlinien und anderen Dienstleistungen unterstützen, sagte Zhang Jinghua, Parteichef von Nanjing.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号