日本語 Français English 中 文
Startseite >> Kultur

Netflix zeigt neue Doku über chinesisches Essen

  ·   2019-03-25  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Netflix;Chaoshan;China
Druck
Email

China ist für sein leckeres und abwechslungsreiches Essen bekannt. An fast jeder Ecke der Welt gibt es chinesische Restaurants. Trotzdem gibt es viele Gerichte, die außerhalb China nur wenige kennen. Der chinesische Regisseur und Produzent Chen Xiaoqing will das mit seiner neuen Netflix-Doku ändern.

Die erste Staffel von Flavourful Origins wurde in 26 Sprachen übersetzt und lässt sich in über 190 Ländern und Regionen streamen. In der Serie, die aus 20 Episoden mit einer Länge von jeweils 10 Minuten besteht, werden attraktive Gerichte und deren Herstellung gezeigt. Die erste Staffel beschäftigt sich mit der lokalen Küche des Chaoshan-Gebiets in der südchinesischen Provinz Guangdong.

"Ich muss sagen, gutes Essen spricht eine universelle Sprache ", sagte Zhu Lexian, Chef des produzierenden Tencent Penguin Pictures Documentary Studio. Dies sei das erste Mal, dass Netflix, das für seine längeren Videoinhalte bekannt ist, eine Doku-Serie mit kurzen Episoden erworben hat.

Die Show wurde in zahlreichen Food Kolumnen thematisiert. Der Essensredakteur der Los Angeles Times erwähnte einige in der Sendung vorkommende Nahrungsmittel und Gerichte, die von marinierten rohen Meeresfrüchten bis hin zu dünn geschnittenem rohem Fisch reichten. Letzteres sei – wie der Redakteur in der Doku zum ersten Mal erfuhr – später nach Japan gelangt und wurde dort zur Grundlage von dem, was wir heute als Sashimi kennen.

Als einer der bekanntesten Dokumentarregisseure Chinas hat Chen mit seiner Serie A Bite of China und dem jüngeren Once Upon a Bite die Bildschirme dominiert. Im Gegensatz zu seinen früheren Produktionen, die sich mehr auf das Gesamtbild der gemeinsamen Esskultur und Geschichte der Welt konzentrieren, betrachtet das kürzere Flavorful Origins bestimmte Zutaten und klärt über deren Herkunft auf.

In der ersten Staffel thematisierte Chen die Region Chaoshan, die eine lange Tradition der Ernährung hat und über viele einzigartige Aromen verfügt, die Jahrhunderte alt sind. Die Zuschauer lernen die Menschen von Teochew kennen, ein Volk, das nicht nur in der Provinz Guangdong und in Hongkong lebt, sondern auch nach Südostasien einschließlich Singapur und Malaysia und sogar nach Nordamerika und Europa ausgewandert ist. Seit Generationen arbeiten die Menschen hart daran, sich auf ihre eigene Lebensphilosophie zu verlassen und die kulinarische Identität zu pflegen.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号