日本語 Français English 中 文
Startseite >> Kultur

TCM beflügelt Boom des Gesundheitstourismus

  ·   2018-12-18  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: TCM
Druck
Email

Dank der raschen Entwicklung des Gesundheitstourismus erwartet die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) eine neue goldene Zeit, meinen mehrere chinesische Experten.

„Grenzübergreifender Gesundheitstourismus ist heutzutage eine Mode", sagte Li Jiangbin, Vertreter der staatlichen Verwaltung für Traditionelle Chinesische Medizin, bei einem internationalen Gesundheitstourismusforum, das unlängst in Beijing stattfand.

Der Weltverband der Chinesischen Medizinischen Gesellschaften (WFCMS) teilte auf dem Forum mit, dass die Organisation demnächst ein spezielles Komitee gründen werde mit dem Ziel, den TCM-Gesundheitstourismus weltweit zu fördern.

Das Angebot des TCM-Gesundheitstourismus sei Angaben der WFCMS zufolge umfangreich. Touristen könnten beispielsweise die TCM-Heilmethoden und entsprechende Gesundheitspflege, wie etwa Akupunktur und Schröpfbehandlung, am eigenen Leib erleben und relevante Heiltheorie und traditionelle Kultur kennenlernen.

Der Gesundheitstourismus sei ein optimaler Kanal für die Verbreitung der Traditionellen Chinesischen Medizin in aller Welt. Dadurch könnten Menschen aus mehreren Ländern von der TCM profitieren, sagte Li Jiangbin.

Mit 138 Millionen Einreisen im Jahr 2016 ist China bereits zu einem der populärsten Reiseziele für internationale Touristen geworden, was es der Fremdenverkehrsbranche ermöglicht, den TCM-Gesundheitstourismus auf die richtige Startbahn zu bringen.

Bereits im Jahr 2016 haben das chinesische Ministerium für Kultur und Tourismus und die staatliche Verwaltung für die Traditionelle Chinesische Medizin gemeinsam einen Plan ausgearbeitet, der binnen drei Jahren einen Aufbau von zehn TCM-Demonstrationszonen und 100 Vorführorten vorsieht.

Diesem Plan folgen mehrere Regierungen auf Provinzebene. So hatten die Stadt Beijing und die zentralchinesische Provinz Henan bereits im Jahr 2011 begonnen, entsprechende Reiseprojekte und Routen zu erarbeiten.

Mit weiteren wirtschaftspolitischen Vergünstigungsmaßnahmen und der Expansion des Marktes werde der TCM-Gesundheitstourismus zweifelsohne auf Hochtouren laufen, sagte Gu Xiaohong, Parteisekretär der Beijinger Medizinischen Hochschule.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号