日本語 Français English 中 文
Startseite >> Kultur

China führt Feiertag für Landwirte ein

  ·   2018-09-14  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Bauern;Erntefest;China
Druck
Email

In diesem Jahr feiert China das erste Mal ein besonderes Fest, um den Beitrag der Bauern für das Wohlergehen des Landes zu würdigen. Zum Erntefest Mitte September sind landesweit zahlreiche Events und Feierlichkeiten geplant. 

 

 

 

Bauern im Landkreis Dangshan in Anhui beobachten Böcke bei einer Feier am Mittwoch, Foto: Cui Meng für  China Daily.  

China wird landesweit mehr als 100 Veranstaltungen zum diesjährigen Erntefest durchführen, wie das Ministerium für Landwirtschaft und ländliche Angelegenheiten am Donnerstag mitteilte.

Das Ministerium hat 100 Dörfer, 100 ländliche Kulturevents, 100 Sorten Lebensmittel und 100 landwirtschaftliche Produkte ausgewählt. Zudem wurden 100 Reiserouten bestimmt, denen die Stadtbewohner auf das Land folgen können, um gemeinsam mit den Bauern zu feiern, sagte der stellvertretende Minister Qu Dongyu auf einer Pressekonferenz in Beijing.

Das Festival ist das erste, das sich speziell an Bauern richtet und spiegelt die hohe Bedeutung wider, die die Zentralregierung den ländlichen Regionen und der Landwirtschaft beimisst. Es zeugt auch von dem Willen, einen florierenden Agrarsektor zu schaffensowie schöne ländliche Gegenden und wohlhabende Bauern, unterstrich Qu.

Landwirte verdienten einen eigenen Festtag, da sie einen großartigen Beitrag zum Wohlergehen der Menschen geleistet hätten. Dadurch werde ihr Status aufgewertet, ihr Selbstbewusstsein gestärkt und ein Umfeld geschaffen, in dem diese Berufsgruppe respektiert und wertgeschätzt werde, sagte er. Die Mehrzahl der Feierlichkeiten finde auf der lokalen Ebene statt und die Aktivitäten dort würden auf den dortigen Bräuchen aufbauen.

In diesem Jahr feiert das Land  das Bauernerntefest während der Herbst-Tagundnachtgleiche nach dem chinesischen Mondkalender, die in diesem Jahr auf den 23. September fällt, genau einen Tag vor dem Mittherbstfest. Die Herbst-Tagundnachtgleiche markiert einen der 24 Abschnitte des Mondkalenders und die Mitte des Herbstes.

Im Juni sagte Landwirtschaftsminister Han Changfu, dass die chinesische Getreideproduktion in fünf aufeinanderfolgenden Jahren 600 Millionen metrische Tonnen erreicht habe. Obwohl das Klima über verschiedene Regionen Chinas stark variiert, gedeihen die meisten Feldfrüchte im Herbst, weshalb die Regierung die Herbst-Tagundnachtgleiche als Termin für den Feiertag bestimmt habe. Extravaganz und Verschwendung sollten bei den Feierlichkeiten vermieden werden, hob er hervor.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号