日本語 Français English 中 文
Startseite >> International

China übernimmt Vorsitz des Weltsicherheitsrats

  ·   2018-11-02  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Weltsicherheitsrat;China
Druck
Email

China wird im November den Vorsitz des Weltsicherheitsrats übernehmen. Am Mittwoch hat der chinesische UN-Vertreter Ma Zhaoxu in einem Kollektivinterview mit chinesischen Medien mitgeteilt, der November sei nach wie vor ein geschäftsreicher Monat für den Weltsicherheitsrat. Chinas Übernahme des Vorsitzes des Weltsicherheitsrats werde den Multilateralismus und die Rolle der UNO verstärken sowie Frieden und Sicherheit in der Welt wahren. Zwei öffentliche Debatten des Weltsicherheitsrats über den Multilateralismus und die Friedensmissionen in Afrika sollen abgehalten werden.

Ma fügte hinzu, als Weltsicherheitsratsvorsitzender im November werde China unter Führung der Ideen von Xi Jinping über die sozialistische Diplomatie chinesischer Prägung im neuen Zeitalter tatkräftig die Großstaatsaußenpolitik chinesischer Prägung umsetzen. In diesem Zusammenhang werde China die Pflichten des Weltsicherheitsratsvorsitzenden ernsthaft erfüllen und alle Probleme sorgsam behandeln. Mit einer effektiven Bewältigung der globalen Sicherheitsherausforderungen werde die Volksrepublik einen neuen Beitrag zur Wahrung von Frieden und Sicherheit in der Welt leisten.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号