日本語 Français English 中 文
Startseite >> International

Cui Tiankai würdigt die Leistungen "nichtoffizieller Kräfte"

  ·   2018-11-01  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: China;USA
Druck
Email

Am Dienstag hat der chinesische Botschafter in den USA, Cui Tiankai, während einer Veranstaltung der Amerikanisch-Chinesischen Haupthandelskammer in Washington darauf hingewiesen, dass in den vergangenen zirka 40 Jahren seit der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen China und den USA nichtoffizielle Kräfte immer eine dauerhafte, stabile Entwicklung der bilateralen Beziehungen gefördert hätten. Sie wahrten auch die bilaterale Freundschaft angesichts der aktuellen Herausforderungen und hätten diese wieder auf eine normale Bahn gebracht.

Cui fügte hinzu, die Entwicklungstendenz der chinesisch-amerikanischen Beziehungen in letzter Zeit habe viele beunruhigt. Allerdings existierten die „Better Angels" in den bilateralen Beziehungen immer noch weiter. Sie könnten bei Windungen und Wendungen der bilateralen Beziehungen größere Impulse geben, die bilaterale Freundschaft festigen und die Beziehungen wieder normalisieren.

Die genannte Handelskammer hat am Dienstag einen „chinesisch-amerikanischen Dialog über die Zukunft der bilateralen Beziehungen" abgehalten. Gleichzeitig fand die Premiere des Dokumentarfilms „Better Angels" über nichtoffizielle Kontakte zwischen beiden Staaten statt.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号