日本語 Français English 中 文
Startseite >> International

Trump trifft Shinzo Abe in Mar-a-Lago

  ·   2018-04-18  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Trump;Atomfrage
Druck
Email

US-Präsident Donald Trump hat am Dienstag Gespräche mit Japans Ministerpräsidenten Shinzo Abe über Handel, Militär und Sicherheit geführt. Die beiden Spitzenpolitiker strebten dabei eine Verstärkung der Bündnisbeziehungen an, teilte das Weiße Haus am gleichen Tag mit.

Über die Atomfrage auf der koreanischen Halbinsel wies Trump auf seinen mit Japan übereinstimmenden Standpunkt auf. Er werde sich Anfang Juni oder zu einem noch früheren Zeitpunkt mit Nordkoreas Staatschef Kim Jong-Un treffen, sollte alles reibungslos verlaufen, bekräftigte Trump im Gespräch erneut. Zugleich sagte er, die USA und Nordkorea hätten schon hochrangige direkte Gespräche geführt. Außerdem wünschte Trump der geplanten Verhandlung zwischen Süd- und Nordkorea über ein Beenden des Kriegszustands alles Gute.

Abe würdigte den Mut Trumps für ein Gipfeltreffen mit Kim Jong-Un. Die koreanische Halbinsel solle vollständig, nachweisbar und unumkehrbar denuklearisiert werden. Zudem solle Nordkorea unbedingt auf seinen Plan für Raketentests verzichten, betonte Shinzo Abe. Trump werde beim Treffen mit Kim Jong-Un die „Geiselnahme von einigen Japanern durch Nordkorea" erwähnen, erklärte Japans Ministerpräsident.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat