BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> International

Außenministerium: Militärstützpunkt Chinas in Dschibuti ist einvernehmliche Entscheidung beider Staaten

  ·   2017-07-13  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Militärstützpunkt;China;Dschibuti
Druck
Email

 

Die Errichtung eines chinesischen Militärstützpunktes in der ostafrikanischen Republik Dschibuti ist eine gemeinsame Entscheidung beider Regierungen nach freundschaftlichen Konsultationen. Dies sagte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Geng Shuang, am Mittwoch vor der Presse in Beijing. Einige ausländische Medien äußerten die Besorgnis, dass das Engagement Chinas in Dschibuti eine Militärexpansion Chinas bedeute. Dazu sagte Geng, der Stützpunkt in Dschibuti entstehe im Rahmen der Eskortierungsmission Chinas im Golf von Aden und vor Somalia und trage dazu bei, dass China größere Beiträge zur Wahrung von Frieden und Stabilität in Afrika und der Welt leisten könne.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat