日本語
 
Startseite China International Wirtschaft Kultur Porträt Bilder
Hinweis des Herausgebers
Am 17. Januar hat der chinesische Staatsrat die „Maßnahmen zur Erweiterung der Öffnung nach außen und aktiven Nutzung der Investitionen auswärtiger Geschäftsleute“ veröffentlicht. In dem Dokument werden 20 Maßnahmen zur Nutzung der Investitionen auswärtiger Geschäftsleute vorgestellt, mit denen die Öffnung auf hohem Niveau vorangetrieben werden soll.
Kapitel.jpg
China öffnet weitere Sektoren für auswärtige Investoren
Auswärtiges Kapital soll Zugang zu mehr Bereichen der chinesischen Wirtschaft erhalten
wirtschaft.jpg
Direktinvestitionen auswärtiger Geschaftsleute in China (2016)
2016 wurden in China 813,2 Milliarden Yuan an Investitionen auswärtiger Geschäftsleute realisiert, ein Plus von 4,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Direktinvestitionen auswärtiger Geschäftsleute (Engl. Foreign Direct Investment, FDI) in China zeigen folgende strukturelle Merkmale:
China.jpg
Fragen und Antworten
Die Realisierung der auswärtigen Investitionen in China ist ein wichtiger Bestandteil der grundsätzlichen Staatspolitik des Landes sowie der Öffnung seiner Wirtschaft nach außen. Durch die ständige Erhöhung des Öffnungsniveaus und die Förderung eines günstigen Investitionsumfelds wurde China schrittweise ein Hauptzielland der internationalen Investitionen.
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号