日本語 Français English 中 文
Startseite >> Im Fokus

Ausländische Investitionen in China verzeichnen Rekordhoch

  ·   2019-01-16  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Investitionen;Rekordhoch
Druck
Email

Die real genutzten ausländischen Investitionen in China sind im vergangenen Jahr gegenüber 2017 um drei Prozent auf 134,97 Milliarden Yuan gestiegen. Dies geht aus den jüngsten statistischen Angaben des chinesischen Handelsministeriums hervor. Demnach habe die Volksrepublik im Dezember 2018 ausländische Investitionen in Höhe von 13,71 Milliarden Yuan angezogen. Das entspreche einem Plus von 23,2 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum 2017, hieß es.

Tang Wenhong von dem chinesischen Handelsministerium sagte am Dienstag in Beijing, bezüglich der ausländischen Investitionen habe die Produktionsindustrie des Landes im vergangenen Jahr ein schnelles Wachstum verzeichnet. Laut Tang seien die deutschen Investitionen in China beziehungsweise die Investitionen aus 28 EU-Ländern im Jahr 2018 jeweils um 79,3 Prozent bzw. um 22,6 Prozent gestiegen. All dies habe gezeigt, dass die ausländischen Investoren voller Zuversicht für den chinesischen Markt im laufenden Jahr seien, so Tang weiter.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号