日本語 Français English 中 文
Startseite >> China

Wang Yi trifft Sicherheitsberater des afghanischen Präsidenten

  ·   2019-01-11  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: China;Afghanistan
Druck
Email

Der chinesische Außenminister Wang Yi hat am Donnerstag in Beijing Hamdullah Mohib, den nationalen Sicherheitsberater des afghanischen Präsidenten, getroffen.

Wang Yi erklärte, China und Afghanistan verbinde eine traditionelle Freundschaft. Die Volksrepublik unterstütze die Maßnahmen der afghanischen Regierung zur Wahrung der nationalen Sicherheit und der Förderung eines politischen Friedensprozesses. China sei der Ansicht, die Lösung der Situation in Afghanistan solle vom Volk selbst entschieden werden. Alle Seiten sollten die Souveränität des Landes, den Willen des Volkes und die Funktion der Regierung respektieren. China werde die Versöhnung, den Friedensprozess und den Wiederaufbau Afghanistans unterstützen, so Wang weiter.

Mohib lobte die konstruktive Rolle Chinas bei der Förderung von Frieden und der Stabilität in der Region. Afghanistan wolle auch bei der weiteren Entwicklung eng mit China in Kontakt bleiben, erklärte der Sicherheitsberater.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号