日本語 Français English 中 文
Startseite >> China

40 Jahre Reform und Öffnung: Chinas Erfolge im Transportwesen

  ·   2018-09-12  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: ransportnetzwerk;Straßenbau;China
Druck
Email

Chinas Transportsystem hat in den vergangenen 40 Jahren bemerkenswerte Fortschritte erzielt. Die alten, grünen Züge wurden durch moderne Hochgeschwindigkeitseisenbahnen ersetzt. Werfen wir einen Blick auf die Transformation. 

 

Ende 2017  

Das nationale Transportnetzwerk „Fünf Horizontale und fünf Vertikale“ ist beinahe fertiggestellt.

Autobahnkilometer, die für den Verkehr geöffnet wurden: 136500 – Platz Eins in der Welt.

Die Gesamtlänge der Straßen in den ländlichen Gebieten beträgt vier Millionen Kilometer. 99,99 Prozent aller Gemeinden und 99,97 Prozent aller eingemeindeten Dörfer haben Straßenanbindung.

Länge des in Betrieb befindlichen Schienennetzes: 127000 Kilometer – Platz Zwei in der Welt.

Länge des in Betrieb befindlichen Hochgeschwindigkeitsnetzes: 25000 Kilometer – Platz Eins in der Welt.

Länge der Wege für die Binnenschifffahrt: 127000 Kilometer.

Anzahl der zivilen Flughäfen: 229.

Das Postsystem deckt fast alle Dörfer ab.

Zahl der Postrouten: 25.000.

Zahl der Anlaufstellen für Expresslieferungen: Fast 29.000.

Im Jahr 2017  

Gesamtes Passagieraufkommen: 18,49 Milliarden Reisen.

Passagierfluktuation: 3,28 Billionen Passagierkilometer.

Passagierfluktuation im zivilen Luftverkehr: Platz Zwei auf der Welt.

Volumen der Expresslieferungen: Platz Eins auf der Welt.

Megaprojekte  

Fuxing, oder Wiedererwachen, ist mit 350 Stundenkilometern der schnellste Zug der Welt.

Qinghai-Tibet-Eisenbahn, die höchste und längste Hochebeneneisenbahn der Welt.

Hongkong-Zhuhai-Macau-Brücke, die längste Seebrücke der Welt: 55 Kilometer.

Yangshan-Tiefwasserhafen, das größte automatisierte Containerterminal der Welt.

Daocheng-Yading-Flughafen, mit 4411 Metern über dem Meeresspiegel der höchste Flughafen der Welt.

Das Land in die Neue Ära transportieren  

„Das Ziel in zwei Schritten“, das auf dem 19. Parteitag der KP formuliert wurde.

Erstens: Von 2020 bis 2035 soll China zu einer starken Transportnation entwickelt werden.

Zweitens: Von 2036 bis 2050 soll China vollständig in eine starke Transportnation umgewandelt werden.

Pläne für die nächsten drei Jahre 

Investitionen in den Straßenbau in ärmeren Gegenden sollen verstärkt werden. Bis 2020 soll dort der Bau von Autobahnen abgeschlossen sein.

Bis Ende 2019 sollen alle Orte und eingemeindeten Dörfer über asphaltierte Straßen erreichbar sein.

Alle Orte und eingemeindete Dörfer sollen mit Pkw erreichbar sein.

Durch den Bau von 12.000 Kilometern Straße in armen ländlichen Regionen sollen die Bemühungen zur Armutsbekämpfung verstärkt werden.

Das integrierte Transportnetzwerk „Zehn Vertikale und Zehn Horizontale“ soll verbessert werden und bis 2020 über eine Länge von 5,4 Millionen Kilometern verfügen.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号