BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> China

Chinesische Umweltinspektoren finden Probleme in 21 Unternehmen

  ·   2018-01-15  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Umweltschutz;China;Luftqualität
Druck
Email

 

Chinas Ministerium für Umweltschutz (MEP) sagte am Sonntag, Inspektionsteams für die Luftqualität seien in den vergangenen beiden Tagen in 21 Unternehmen und Baustellen auf Probleme gestoßen.

Die Teams seien ausgesandt worden, um über 2100 Messstellen in 28 Städten in der Region Beijing-Tianjin-Hebei und benachbarten Gegenden zu kontrollieren, sagte das MEP. Zu den Nachbarregionen zählten die Provinzen Shanxi, Shandong und Henan.

Freitag und Samstag haben es sechs Unternehmen in der Provinz Hebei, vier in Shanxi und eines in Henan versäumt, Einrichtungen zu aktivieren, die bei Warnstufe orange wegen starker Luftverschmutzung die Produktion anhalten oder einschränken.

China hat ein vierstufiges, farbkodiertes Warnsystem für schlechte Wetterbedingungen. Rot steht für die höchste Warnstufe, gefolgt von orange, gelb und blau.

Acht Baustellen hatten den Betrieb nicht eingestellt. Bei zwei Unternehmen wurden Emissionen über den erlaubten Grenzwerten gemessen.

China habe die Kontrolle der Umweltverschmutzung als einen der "drei schwierigen Kämpfe" für die bevorstehenden drei Jahre bezeichnet, sagte die Zentrale Konferenz für Wirtschaftsarbeit.

 

 

 

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat