BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> China

15 Jahre gebührenfreie Bildung in Xinjiang

  ·   2017-11-22  ·  Quelle:German.people.cn
Stichwörter: Bildung;gebührenfrei;Xinjiang
Druck
Email

In Xinjiang soll die Sekundarstufe in Zukunft kostenlos sein, dies sieht ein kürzlich veröffentlichter Regierungsplan vor. Kindergarten und Primarstufe sind bereits jetzt gebührenfrei. 

 

Laut dem kürzlich veröffentlichten Regierungsplan „Methoden für die Implementierung einer kostenlosen Oberschulbildung im Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang ” soll ab 1. Dezember in ganz Xinjiang die Oberschule kostenlos sein, wovon 857.200 Schüler profitieren werden.

Bisher waren in ganz Xinjiang Kindergarten und Primarstufe schulgebührenfrei. Mit Unterstützung der Zentralregierung konnten im Süden Xinjiangs bereits 15 Jahre kostenlose Bildung (Kindergarten bis einschließlich Sekundarstufe) realisiert werden, was jetzt auf ganz Xinjiang ausgeweitet werden soll.

Die Autonome Region wolle 2,6 Milliarden Yuan (332 Millionen Euro) investieren und sozial schwache Familien den Zugang zu Bildung erleichtern. Die Investitionen seien vor allem für ländliche Gebiete und den Süden Xinjiangs gedacht.

Weiterhin sieht der Plan vor, den Finanzhaushalt der Region zu verbessern und auf allen Ebenen Mechanismen für die Finanzierung des kostenlosen Schulsystems zu schaffen, um so allen Kindern fairen Zugang zu guter Bildung zu ermöglichen.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat