BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> Bilder
Fünfter Jahrestag der Inbetriebnahme des Kooperationszentrums „Korgas“ zwischen China und Kasachstan
  ·   2017-04-17  ·  Quelle:Beijing Rundschau
Stichwörter: Kasachstan;Seidenstraße
Druck
Email

Am 28. April 2012 wurde das Kooperationszentrum Korgas, das sich auf eine Fläche von 5,28 Quadratkilometer erstreckt, am internationalen Grenzgebiet zwischen China und Kasachstan offiziell in Betrieb genommen. Das Zentrum fungiert als eine allgemeine Handelszone, deren Funktionen aus Handelsberatung, Ausstellung und Verkauf, Lagerung und Transport sowie Finanzdienstleitungen bestehen. Die Zone wird zollpolitisch bevorzugt behandelt. Personal kann hier reibungslos die Grenze überqueren, ebenso wie Waren und Geld. 

Durch die Förderung der Seidenstraßen-Initiative[M1]  hat das Kooperationszentrum Korgas aufgrund seiner günstigen Bedingungen -- wie vielseitige Funktionen, hervorragende Anlagen und politische Vorzugsmaßnahmen -- eine große Anzahl von Handelsleuten und Unternehmen angelockt, die hier investiert und sich niedergelassen haben. 

Am Grenzposten von Korgas wurden 2016 über 5,4 Millionen Ausreisen registriert. Die Ein- und Ausreisen im ersten Quartal 2017 lagen bei über einer Million.   

 

Touristen besuchen den Zentralplatz, der sich in Kasachstan befindet. (Foto von Zhao Ge) 

12345>
Mehr dazu:
Li Keqiang trifft kasachischen Ministerpräsidenten
Chinas Agrar-Kooperation im Rahmen der Seidenstraßen-Initiative
Der Hafen von Piräus – eine Perle der maritimen Seidenstraße
Neue Seidenstraße: Ausländische Beamte loben chinesische Initiative
Von Hamburg nach Shanghai: Deutscher Mann plant Extremlauf entlang der Seidenstraße

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat