日本語 Français English 中 文
Startseite >> Wirtschaft

Verträge für 38 Projekte mit ausländischer Kapitalbeteiligung in Shanghai unterzeichnet

  ·   2019-05-31  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Shanghai;Kapitalbeteiligung
Druck
Email

Am Donnerstag sind in Shanghai die Verträge für insgesamt 38 Projekte mit ausländischer Kapitalbeteiligung im Wert von 49,2 Milliarden Yuan RMB (6,4 Mrd. Euro) unterzeichnet worden.

Zu diesen 38 Projekten gehören mehrere Investitionen von amerikanischen und europäischen Konzernen. Die amerikanische Bank JP Morgan wird mit Investitionen von 800 Millionen Yuan RMB (104 Millionen Euro) in Shanghai die erste ausländische Shareholding-Wertpapiergesellschaft in China errichten. Der deutsche Versicherungskonzern Allianz SE will mit 10 Milliarden Yuan RMB (1,3 Mrd. Euro) in Shanghai die erste ausländische Shareholding-Versicherungsgesellschaft in China etablieren. Die weltweit führende schweizerische Ineos Group Ltd wird mit zirka 1,9 Milliarden Yuan RMB (247 Millionen Euro) in der ostchinesischen Metropole ihr Regionalhauptquartier aufbauen. Der französische Konzern PSA Peugeot Citroen wird mit 950 Millionen Yuan RMB (124 Millionen Euro) in Shanghai ein Regionalankaufzentrum aufbauen.

Offiziellen Statistiken zeigt Shanghai in diesem Jahr einen Aufwärtstrend hinsichtlich der Aufnahme ausländischer Investitionen. Bei den neuen Projekten mit ausländischer Kapitalbeteiligung, vertragsverbundenen Investitionen und real genutzten ausländischen Investitionen ist ein zweistelliges Wachstum zu verzeichnen.

Themenarchiv
LINKS:
China Heute
german.china.org.cn
german.people.cn
Radio China International
New Chinese
Chinesische Botschaft
Deutsche Botschaft
BIZ Beijing
DCA Haumburg
Deutsche Handelskammer
SinoJobs

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号