日本語 Français English 中 文
Startseite >> Wirtschaft

Wird China seine 5G-Technologie im Jahr 2019 für die kommerzielle Nutzung einführen?

  ·   2019-03-19  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: 5G
Druck
Email

Ein Passagier überprüft das 5G-Netzwerk und -Dienstleistungen auf dem Shanghai Hongqiao Bahnhof am 18. Februar 2019.

Wenn die Datenübertragungsgeschwindigkeit des 4G-Netzes zehnmal höher ist als die des 3G-Netzes, dann liegt 5G weit darüber.

Das Jahr 2018 galt in China als das Jahr von 5G: Selbstfahrende Fahrzeuge, hochauflösendes Livestreaming, Smartphones, chirurgische Eingriffe aus der Ferne – die gesamte Branche zeichnet eine wunderbare Zukunft der 5G-Technologie für das chinesische Volk.

Was wird im Jahr 2019 passieren? Wird das Land dem Hype gerecht und die 5G-Technologie in diesem Jahr für die kommerzielle Nutzung einführen?

Nun, die Antwort ist ja und nein.

Die erste Spezifikation des 5G-Standards – Release 15 – der im vergangenen Juni von 3GPP auf den Markt gebracht wurde, läutete die Herstellungserlaubnis für 5G-fähige Chips, Smartphones, Geräte sowie einige technische Spielereien ein.

Auf diesen Standard folgten die Durchbrüche der Telekommunikationsbetreiber und-lieferanten.

Laut der Nachrichtenagentur Xinhua hat China Mobile, einer der drei größten Telekommunikationsanbieter in China, mehr als 1000 Patente in der 5G-Technologieforschung angemeldet. Ein weiterer wichtiger Akteur, China Telecom, leitet mehr als 30 internationale Projekte im Hinblick auf die 5G-Standardsetzung.

Die chinesischen Unternehmen Huawei und ZTE, zwei Schwergewichte in der heimischen Telekommunikationsbranche, haben ebenfalls ihr Bestes getan, um die 5G-Entwicklung voranzutreiben.

Bis Ende 2018 habe Huawei mehr als 25 kommerzielle Aufträge erhalten und mehr als 10.000 Basisstationen für 5G geliefert, sagte Hu Houkun, rotierender Präsident von Huawei.

Die Zukunft des 5G-Netzes

Es scheint, dass 5G in greifbare Nähe gerückt ist. Allerdings sind die Dinge nicht so einfach. Bis zur vollständigen Verfügbarkeit der Technologie ist noch viel zu tun.

Probleme von der Hardware-Implementierung bis hin zur Finanzlast durch den Netzwerkaufbau sind nur einige der Bedenken.

5G kann sein volles Potenzial ohne den breiten Einsatz der notwendigen Hardware und unterstützender Ausrüstung wie Antennen, Masten und Verkabelung nicht ausschöpfen.

Darüber hinaus müssen gründliche Tests durchgeführt werden, bevor die Technologie vollständig verfügbar wird. Ein 5G-Smartphone wird ein Teufelskreis sein, bis die Telekombetreiber vollständig darauf vorbereitet sind, ihr versprochenes 5G-Netz aufzubauen.

„China kann und wird die kommerziellen Anwendungen für 5G im Jahr 2019 haben, doch nicht in großem Maßstab“, sagte Ge Qi, Leiter des strategischen Engagements der Industrievereinigung GSM Association (GSMA) Greater China.

Ge Qi prognostizierte, dass der kommerzielle Einsatz der 5G-Technologie erst der Anfang sei. Die Anwendung im großen Maßstab müsse mindestens zwei bis drei Jahre warten.

Für die Verbraucher sei es wahrscheinlich, dass sie in der zweiten Jahreshälfte 2019 oder 2020 in den Genuss von 5G-gestützten Dienstleistungen kommen.

Tatsächlich werden 3G und 4G kurzfristig nicht durch das galoppierende 5G-Netz ersetzt. Stattdessen sei der Einsatz der 5G-Technologie ein schrittweiser Prozess, der Anstrengungen von Regierung, relevanten Unternehmen und Kundenbetreuung erfordere.

Das Internet der Dinge und das Internet der Fahrzeuge können die erste Stufe der Revolution in der Art und Weise sein, wie Menschen arbeiten, leben und reisen, weil fast alles in unserem täglichen Leben mit dem Internet verbunden sein werde.

Und wenn es um die Art der Technologie gehe, könne das weit über die einfach schnellere Geschwindigkeit hinausgehen.

Kommunikation sei kein Menschenrecht mehr. Auch Dinge können miteinander „reden“, wenn sie alle „online“ seien.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号