日本語 Français English 中 文
Startseite >> Wirtschaft

2018: Investitionen in China verzeichnen stabiles Wachstum

  ·   2019-01-21  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Investitionen
Druck
Email

Nach einer Verlangsamung hat sich das Investitionswachstum in China im Jahr 2018 wieder stabilisiert. Insgesamt gesehen verzeichneten im vergangenen Jahr die Investitionen in der Herstellungsbranche und von privaten Unternehmen die größte Zunahme. Dies teilte der Leiter des chinesischen nationalen Statistikamts Ning Jizhe am Montag in Beijing mit. Ihm zufolge sind im vergangenen Jahr 63 Billionen Yuan RMB (8,16 Bio. Euro) landeweit, 5,9 Prozent mehr als 2017, in das Anlagevermögen (Landwirte ausgeschlossen) investiert worden. 39 Billionen (5,05 Bio. Euro) davon stammen aus privaten Händen. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl um 8,7 Prozent gestiegen und die Wachstumsrate nahm auch entsprechend um 2,7 Prozent zu.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号