日本語 Français English 中 文
Startseite >> Wirtschaft

Apples iPhones werden größer und teurer

  ·   2018-09-13  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Apple;iPhone
Druck
Email

Die Präsentationen der neuen IPhones vom Technikkonzern Apple gaben in der Vergangenheit stets den Takt in der Branche vor. Doch nach der Präsentation am Mittwoch fielen die Aktienkurse des Unternehmens. Endet nun die Smartphone-Ära?   

 

Philip W. Schiller, Senior Vice-PresidentundMarketingchef von Apple, stellt am 12. September amFirmensitz in Cupertino das neue Apple iPhone XS und XS Max vor. (Foto: VCG)

Der amerikanische Smartphonehersteller Apple hat am Mittwoch seine neuen iPhones und Armbanduhren vorgestellt. Damit bestätigte das Unternehmen die Einschätzung von Beobachtern, die sich auf nur geringfügige Änderungen in der Produktpalette eingestellt hatten.

Durch die neuen Modelle möchte Apple erreichen, dass Kunden neuere und teurere Geräte kaufen, um der weltweit sinkenden Nachfrage nach Smartphones entgegenzuwirken. Durch diese Strategie konnte sich Apple in diesem Jahr als erste amerikanische Aktiengesellschaft mit einem Marktwert von mehr als einer Billion US-Dollar etablieren.

Im amerikanischen Tech-Aktienindex NASDAQ verlor das Unternehmen 0,9 Prozent an Wert. Die neuen iPhones basieren auf dem iPhone X des Vorjahres und heißen XS oder XS Max. Das neue iPhone XS hat eine Bildschirmgröße von 5,8 Zoll, das iPhone XS Max kommt auf 6,5 Zoll und erfüllt damit die Erwartungen der Wall Street.

Mit dem Buchstaben S kennzeichnet Apple ein Upgrade einer bereits bestehenden Produktreihe. Die neue Serie der Apple Watch verfügt ein randloses Display, genau wie die jüngsten Mobiltelefone, was die Displayoberfläche um 30 Prozent vergrößert. Die Uhr misst automatisch den Herzschlag und registriert, wenn ihr Träger zu Boden fällt, was vor allem für ältere Nutzer interessant ist.

Der Börsenwert des Fitnessunternehmens und Apple-Rivalen Fitbit fiel um 3,7 Prozent. Der Hersteller für optische Geräte, Lumentum Holdings Inc, und FinisarCorp, Zulieferer, die das Face ID-Feature und die True Depth-Kameratechnologie beisteuern, verloren am Nachmittag 1,6 bzw. 0,4 Prozent an Wert.

Das Event fand im Steve-Jobs-Theater in Apples neuem, kreisförmigen Hauptsitz in Cupertino, Kalifornien statt. „Es gibt nichts wirklich Neues auf dem Tisch“, sagte Hal Eddins, der Chefökonom des Capital Investment Counsel. „Die Leute sollen einfach ein neues Produkt bekommen.“ Demnächst wird das Unternehmen auch neue Kopfhörer vorstellen und eine Wireless-Ladegerät, das mehrere Geräte gleichzeitig aufladen kann.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号