日本語 Français English 中 文
Startseite >> Wirtschaft

Baidu und BYD steuern gemeinsam Massenproduktion von selbstfahrenden Autos an

  ·   2018-09-07  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Baidu;Auto
Druck
Email

 Am Mittwoch kündigten das chinesische Technologieunternehmen Baidu und der Automobilhersteller BYD ihren Plan an, in drei Jahren gemeinsam selbstfahrende Autos in Serie zu produzieren. Dies geht aus einem Bericht von Tencent News hervor.


Im vergangenen Jahr startete Baidu das Projekt Apollo und nannte es nach der Apollo-Mondlandung, um den Beginn seines Vorhabens, selbstfahrende Autos auf Chinas Straßen zu bringen, zukennzeichnen. Ein Technikexperte von Baidu sagte, dass Project Apollo die Softwareplattform liefern werde, welche von Autoherstellern verwendet werden kann.

Auf der Entwicklerkonferenz zur künstlichen Intelligenz von Baidu im April wurde BYD der 100. Partner des Technologiegiganten in der ökologischen Kooperationsinitiative des Unternehmens. Am Mittwoch lud BYD Baidu ein, an seiner Entwicklerkonferenz teilzunehmen, wo es sein selbstfahrendes Auto namens Qing Pro vorstellte. Es ist das einzige, das Apollos Zertifizierungsprozess bestand.

Die Apollo-Plattform werde die Effizienz in der Automobilbranche verbessern, sagte Baidus Geschäftsführer Zhang Yaqing am Mittwoch. Sie verhindere neun von zehn Verkehrsunfällen, verkürze die Reisezeiten um 40 Prozent und senke den Treibstoffverbrauch um 40 Prozent. Laut Zhang konzentrierte sich die Hälfte der Arbeit, die in die Entwicklung der Apollo-Plattform investiert wurde, auf die Sicherheit. Ihm zufolge wird die Partnerschaft zwischen Baidu und BYD die Sicherheit der Fahrer garantieren.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号