BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> Wirtschaft

China: US-Bericht über Stahl- und Aluminiumimporte "haltlos"

  ·   2018-02-22  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Import;China;USA
Druck
Email

Chinas Handelsministerium (MOC) hat am Samstag einen Bericht der US-Regierung über Importe von Stahl- und Aluminium-Produkten kritisiert. Die darin geäußerten Beschuldigungen seien "haltlos" und stimmten nicht mit den Tatsachen überein.

 

Das US-Handelsministerium hatte am Freitag Präsident Donald Trump geraten, Importe von Stahl- und Aluminium-Produkten einzuschränken. Dazu sollten hohe Zölle verhängt werden. Grund seien Bedenken bezüglich der nationalen Sicherheit.

Unter Abschnitt 232 des Trade Expansion Act von 1962 hatte das Ministerium gefunden: "die Mengen und Umstände von Stahl- und Aluminium-Importen bedrohen die nationale Sicherheit, wie es in Abschnitt 232 beschrieben ist". Das Ministerium empfahl Zölle von mindestens 24 Prozent für alle Stahlprodukte aus allen Ländern und mindestens 7,7 Prozent auf alle Aluminiumprodukte aus allen Ländern.

Wang Hejun ist Leiter des Handelsschlichtungs- und -untersuchungsbüros des MOC. Als Antwort auf den Bericht sagte er, da die meisten US-Stahl- und Aluminium-Importe von mittlerer und geringer Qualität seien, hätten Länder wie Kanada und China den Vereinigten Staaten während der Untersuchung bewiesen, dass diese Importe die nationale Sicherheit nicht gefährden.

Die Vereinigten Staaten hätten die heimischen Industrien bereits in zwei Bereichen überbeschützt. Die USA sollten solche Importe nicht "leichtsinnig" mit weiteren Beschränkungen belegen, betonte Wang.

Vor dem Hintergrund einer noch immer instabilen weltweiten Erholung drängte Wang die Vereinigten Staaten, Zurückhaltung beim Einsatz von Werkzeugen zur Handelsbeschränkung zu üben. Die USA sollten multilaterale Regeln beachten, um einen positiven Beitrag zur Weltwirtschaft und Handelsordnung zu leisten.

"Wenn die endgültige Entscheidung der Vereinigten Staaten die Interessen Chinas berührt, werden wir notwendige Maßnahmen ergreifen, um unsere Rechte zu verteidigen", sagte Wang.

Präsident Trump muss bis 11. April eine Entscheidung zu den Stahl-Empfehlungen treffen. Bis 19. April muss er über die Aluminium-Empfehlung entscheiden

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat