日本語 Français English 中 文
Startseite >> Kultur

Vier Unis vom chinesischen Festland unter den Top 10 Asiens

  ·   2019-11-28  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Universität;Forschung
Druck
Email

Zum ersten Mal sind vier der zehn besten Universitäten in Asien vom chinesischen Festland, wie aus den neuesten Rankings von QS Quacquarelli Symonds mit Sitz in London hervorgeht, die am Mittwoch veröffentlicht wurden.

Die Tsinghua-Universität belegte in Asien den vierten Platz, die Peking-Universität den fünften, die Zhejiang-Universität den sechsten und die Fudan-Universität den siebten Platz.

Die Plätze der Universitäten auf dem Festland im QS Asia-Hochschulranking haben sich stetig verbessert. Es gab nur eine Universität vom Festland in den Top 10, als die Rankings 2009 erstmals veröffentlicht wurden, und nur zwei in den Top 20. In den Rankings 2020 ist neben den vier Festlanduniversitäten der Top 10 auch die Shanghaier Jiao Tong-Universität unter den Top 20 vertreten, und zwar auf dem 17. Platz. Die Top 10 sind: National University of Singapore, Nanyang Technological University, University of Hong Kong, Tsinghua University, Peking University, Zhejiang University, Fudan University, Hong Kong University of Science and Technology, Korea Advanced Institute of Science and Technology und Chinese University of Hong Kong. Das einzige neue Gesicht unter den Top 10 in diesem Jahr, die Zhejiang University, war im vergangenen Jahr auf dem 13. Platz.

Die Plätze der drei besten Universitäten in Hongkong haben sich im vergangenen Jahr leicht verschlechtert: Die University of Hong Kong rutschte von Platz zwei auf Platz drei, die Hong Kong University of Science and Technology von Platz sieben auf acht und die Chinese University of Hong Kong von Platz neun auf zehn. China hat mehr Universitäten in den Top 500 Asiens als jedes andere Land, nämlich ganze 165 – 118 vom chinesischen Festland, 37 aus Taiwan, acht aus Hongkong und zwei aus Macao. Indien folgt mit 101 Unis, Japan mit 87 und Südkorea mit 71.

Das aktuelle Ranking umfasst 550 Universitäten, darunter 68 Neueinsteiger. Es basiert auf zehn verschiedenen Indikatoren, einschließlich des akademischen Rufs und des Rufs als Arbeitgeber. Zehn Universitäten auf dem Festland gehören zu den Top 50 wegen ihres akademischen Rufs, ein Indikator, der auf einer weltweiten Umfrage unter 94.672 Akademikern basiert. Sechs Universitäten auf dem Festland belegen laut einer weltweiten Umfrage unter 44.884 Personalvermittlern die Top 50 bei der Bewertung des Rufs als Arbeitgeber, wobei die Peking-Universität den ersten und die Tsinghua-Universität den zweiten Platz belegt. Aber vor allem glänzen Institutionen vom chinesischen Festland bei den Forschungsindikatoren. Es gibt 25 von ihnen unter den Top 50 bei Zitaten pro Artikel, ein Maß für den Einfluss von Forschungsarbeiten.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号