日本語 Français English 中 文
Startseite >> Kultur

Fünftes EU-China-Filmfestival in Brüssel eröffnet

  ·   2019-09-20  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Filmfestival;EU;China
Druck
Email

Das fünfte EU-China-Filmfestival ist am Donnerstag in Brüssel eröffnet worden. Mehr als 150 Gäste aus China und dem Ausland nahmen daran teil, darunter Che Weimin, gesandter Botschaftsrat der Bildungs- und Kulturabteilung der chinesischen Delegation in der EU, Derek Vaughan, Präsident der europäisch-chinesischen Freundschaftsgesellschaft im europäischen Parlament und Fraser Cameron, Leiter des Asienzentrums der EU.

Che Weimin gab in seiner Rede vor allem einen Überblick über den kulturellen Austausch zwischen China und der EU. Er sagte, der Filmmarkt Chinas sei nach einem andauernden rapiden Wachstum in den vergangenen Jahren inzwischen zum weltweit zweitgrößten Markt hinter den USA geworden. Der kulturelle Austausch sei eine der drei Hauptstützen in den chinesisch-europäischen Beziehungen. China hoffe, dass das gegenseitige Verständnis und die Freundschaft zwischen chinesischen und europäischen Völkern weiter gefördert werden könnten. Damit solle die Entwicklung der umfangreichen strategischen Partnerschaft zwischen China und der EU neue Impulse erhalten können.

Derek Vaughan würdigte die Beiträge des EU-China-Filmfestivals zur Förderung des gegenseitigen Verständnisses zwischen den Völkern beider Seiten. Das EU-China-Filmfestival sei eine sehr gute Plattform für die Völker Chinas und der EU, einander durch Filme besser kennen zu lernen, sagte Vaughan. Er freue sich auf noch intensivere Zusammenarbeit zwischen China und der EU in der Zukunft.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号