日本語 Français English 中 文
Startseite >> Kultur

Bericht über „Gemeinsame Umsetzung der Seidenstraßen-Initiative: Fortschritt, Beitrag und Perspektive" veröffentlicht

  ·   2019-04-22  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Seidenstraßen
Druck
Email

Am Montag hat das Büro der Leitungsgruppe für die Umsetzung der Seidenstraßen-Initiative den Bericht „Gemeinsame Umsetzung der Seidenstraßen-Initiative: Fortschritt, Beitrag und Perspektive" veröffentlicht.

Darin heißt es, die gemeinsame Umsetzung der Seidenstraßen-Initiative ziele darauf ab, die Gemeinschaft der Menschheit mit geteilter Zukunft aufzubauen. Dabei werde das Prinzip von gemeinsamer Konsultation, gemeinsamem Aufbau und gemeinsamer Teilhabe eingehalten. Die Initiative habe zur Förderung der Reform der Global Governance sowie der Globalisierung einen eigenen Beitrag geleistet. Im Mai 2017 wurde das erste Gipfelforum über die internationale Kooperation im Rahmen der Seidenstraßen-Initiative in Beijing abgehalten. Alle auf dem Forum erzielten Übereinkünfte seien mittlerweile erfolgreich in die Tat umgesetzt worden.

Ferner heißt es, die Welt sei nun in eine Periode tiefgreifender Entwicklungen, Reformen und Regelungen eingetreten. Frieden, Entwicklung und Kooperation seien nach wie vor der Haupttenor der Zeit. In der Zukunft stehe diese Initiative, so der Ausblick im Bericht, sowohl vor mehreren Problemen und Herausforderungen als auch vor beispiellosen Möglichkeiten und Entwicklungsperspektiven. Im Laufe der Zeit und mit den Bemühungen aller Beteiligten werde die Seidenstraßen-Initiative einen Weg zu Frieden, Prosperität, Offenheit, Umweltfreundlichkeit, Innovation, Zivilisation und Rechtschaffenheit eröffnen. Dieser Weg fördere die Entwicklung der ökonomischen Globalisierung zu Offenheit, Inklusion, Gemeinwohl, Stabilität und gemeinsamem Nutzen.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号