日本語 Français English 中 文
Startseite >> Kultur

Künstliche Intelligenz: China stellt erste Schullehrbücher vor

  ·   2018-11-23  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Künstliche Intelligenz;China
Druck
Email

Mit Beginn des nächsten Jahres soll Grund- und Mittelschülern in mehreren chinesischen Schulen mit einer brandneuen Lehrbücherserie Wissen über Künstliche Intelligenz (KI) vermittelt werden. Dabei handelt es sich um die erste Lehrbücherserie für Künstliche Intelligenz Chinas, die speziell für Grund- und Mittelschüler bestimmt ist. 

Die Serie umfasst insgesamt zehn Bände, die jeweils zwölf bis 14 Hauptkapiteln enthalten. Mit dieser Lehrbücherserie soll eine systematische Grundlage für KI-Wissen unter den Schülern geschaffen werden.

Landesweit planen Hunderte von Grund- und Mittelschulen, diese Bücherserie als Lehrmaterial für Haupt- oder Wahlkurse einzuführen. Etwa einhundert Schulen in Shanghai und Yunnan sind als Versuchsschulen ausgewählt worden. Im Frühlingssemester 2019 sollen die Schüler aus diesen diesen Schulen bereits mit der Welt der KI in Kontakt treten.

Das Erwerben von Wissen über Künstliche Intelligenz werde den Kinder ermöglichen, sich für die künftige Welt, in der Roboter und KI zum Alltag werden, gut vorzubereiten, sagte Wang Jiqing, Chefredakteur der Bücherserie. Die Bücherserie gilt als wichtige Errungenschaft Chinas im Gebiet Künstliche Intelligenz, nachdem der chinesische „Entwicklungsplan für Künstliche Intelligenz der nächsten Generation" im August 2017 veröffentlicht wurde.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号