日本語 Français English 中 文
Startseite >> International

Chinas Vizeministerpräsident empfängt Bundeswirtschaftsminister Altmaier

  ·   2019-06-21  ·  Quelle:German.people.cn
Stichwörter: Deutschland;Zusammenarbeit
Druck
Email

 Der chinesische Vizeministerpräsident Liu He erklärte am Donnerstag gegenüber dem deutschen Wirtschafts- und Energieminister Peter Altmaier, dass er von beiden Ländern eine Verbesserung der pragmatischen Zusammenarbeit im bilateralen und multilateralen Rahmen erwarte.


Während seines Treffens mit Altmaier in der chinesischen Hauptstadt Beijing hob Liu die solide Entwicklungsdynamik der bilateralen Beziehungen hervor, da beide Länder einen regelmäßigen Austausch auf hoher Ebene pflegten und das gegenseitige Vertrauen immer größer werde.

China und Deutschland sollten seiner Ansicht nach die Gelegenheit nutzen, um die pragmatische Zusammenarbeit im Interesse ihrer Unternehmen und Menschen zu stärken, die Verbesserung der globalen wirtschaftspolitischen Steuerung zu fördern und gemeinsam weltweiten Wohlstand und Stabilität zu sichern.

Altmaier sagte seinerseits, dass die deutsche Seite großen Wert auf die Entwicklung der bilateralen Wirtschafts- und Handelsbeziehungen lege. Zudem würde es unter deutschen Unternehmen eine große Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit China geben.

Deutschland wolle mit China kooperieren, um das gegenseitige Verständnis zu verbessern, die Partnerschaft in verschiedenen Bereichen zu vertiefen und der Welt wichtige Signale zur Förderung des Multilateralismus zu senden, so der Bundeswirtschaftsminister.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号