日本語 Français English 中 文
  • descriptiondescription
Startseite China International Wirtschaft Kultur Porträt Bilder Video
Startseite >> International

Schweizerischer Bundespräsident kommt nach China

  ·   2019-04-19  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Schweiz;Seidenstraßeninitiative
Druck
Email

 Der schweizerische Bundespräsident Ueli Maurer reist am Montag zu einem neuntägigen Staatsbesuch nach China. Auf der Agenda stehen neben der Seidenstraßeninitiative auch Treffen mit Vertretern der Regierung und aus der Wirtschaft.


Der schweizerische Bundespräsident Ueli Maurer stattet der Volksrepublik China vom 22. bis zum 30. April einen Besuch ab. Auf der umfangreichen Agenda stehe neben Gesprächen mit Regierungsvertretern auch die Teilnahme am Seidenstraßenforum, teilte die schweizerische Botschaft in China am Donnerstag mit.

Am Dienstag wird Maurer in Shanghai auf Regierungsvertreter und Vertreter des Finanzsektors treffen. Am Mittwoch und Donnerstag stehen ähnliche Zusammenkünfte in Beijing auf der Agenda.

Am Freitag und Samstag nimmt Maurer dann am 2. Forum „Ein Gürtel, eine Straße“ für internationale Kooperation teil, bei dem Strategien und Fragen zur Infrastruktur und Nachhaltigkeit auf der Tagesordnung stehen. Bei dieser Gelegenheit unterzeichnen China und die Schweiz eine Absichtserklärung zu Handel und Finanzierung. Das Ziel des Memorandums sei die Vertiefung der Kooperation in Drittmärkten auf Grundlage von internationalen Standards, so die Botschaft.

Am Sonntag und Montag soll ein offizieller Staatsbesuch auf Einladung von Chinas Staatspräsident Xi Jinping folgen. Dabei werde Maurer auch mit dem Ministerpräsidenten Li Keqiang Gespräche führen. Ziel sei die weitere Vertiefung der bereits sehr guten Beziehungen zwischen China und der Schweiz, berichtete die Botschaft.

China und die Schweiz haben 1950 diplomatische Beziehungen aufgenommen. Damit war die Schweiz eines der ersten westlichen Länder, dass die neu gegründete Volksrepublik anerkannt hat. Es war auch das erste europäische Land, das ein Freihandelsabkommen mit China geschlossen hat. Nach der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten ist die Schweiz Chinas drittgrößter Handelspartner.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号