日本語 Français English 中 文
Startseite >> International

Kim-Trump-Treffen in Hanoi fortgesetzt

  ·   2019-02-28  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Nordkorea;Gipfeltreffen
Druck
Email

 

US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un haben ihr Gipfeltreffen in der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi fortgesetzt. Die beiden Spitzenpolitiker trafen sich am Donnerstagvormittag im Luxushotel Metropole zu einer neuen Verhandlungsrunde. Trump sagte dabei erneut, er habe bei den Gesprächen über das nordkoreanische Atomprogramm „keine Eile". Wichtiger sei es, zu einem „richtigen Abkommen" über eine atomare Abrüstung Nordkoreas zu gelangen, sagte Trump.

Kim bekräftigte, dass auch sein Land Interesse an einem guten Ergebnis des Treffens habe. Er werde „sein Bestes" für eine großartige Übereinkunft geben, sagte Kim und sprach von einem großartigen Dialog mit seinem amerikanischen Amtskollegen.

Danach nahmen auch die ranghohen Regierungsvertreter von beiden Staaten an der Gesprächsrunde teil. Ein gemeinsames Arbeitsmittagessen gehört auch zu der Tagesordnung. Am Donnerstagnachmittag sollen planmäßig Trump und Kim die Unterzeichnungszeremonie mehrerer Ergebnisdokumente bezeugen.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号