日本語 Français English 中 文
Startseite >> International

Chinesische Fußballfans geben pro Kopf 30.000 Yuan in Russland aus

  ·   2018-06-22  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Russland;Fußballfans;WM
Druck
Email

 

Der chinesische Online-Reiseanbieter Ctrip sagt, dass die Fußballweltmeisterschaft  2018, die vom 14. Juni bis 15. Juli dauert, mehr als 100.000 Touristen aus China anlocken wird, die während ihres Russlandaufenthalts rund drei Milliarden Yuan ausgeben werden.

Nach Angaben des Reisegiganten gebe es zwischen China und Russland gegenwärtig täglich rund 20 Direktflüge, die im Schnitt etwa 4.000 chinesische Touristen nach Russland bringen.

Bislang hätten mehr als 5.000 Chinesen allein bei Ctrip entsprechende Reiseangebote in Anspruch genommen. Diese Zahl liegt um mehr als das Zehnfache höher als während der Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien.

Nach einer Umfrage des Weltfußballverbandes FIFA hätten 87 Prozent der befragten Chinesen ihr Interesse bekundet, Weltmeisterschaftsspiele anzusehen, was einem höheren Prozentsatz entspricht als bei Befragungen von Russen, Brasilianern, Italienern und US-Bürgern.

Visaerleichterungen machen das Reisen einfacher. Touristen aus China, die von einem unbürokratischen Visaverfahren profitieren,  sind Russlands wichtigste Einnahmequelle im Touristikbereich. In den letzten Jahren hat Russland Reisegruppen aus China einen visafreien Eintritt gestattet. In Russlands fernem Osten sind mittlerweile elektronische Visa für chinesische Staatsbürger gang und gäbe. Während der Fußballweltmeisterschaft können diejenigen Chinesen, die Eintrittskarten für Spiele erworben haben, visafrei nach Russland einreisen.

Um den wachsenden Bedarf zu decken, wurde dieses Jahr die Zahl der Flüge nah Russland erhöht. Chinesische Städte wie Xi’an, Nanchang, Guiyang und Fuzhou haben nun Direktverbindungen nach Moskau und St. Petersburg.

Die Stärke des Yuan gegenüber dem Rubel macht Einkaufsbummel in Russland attraktiv.

Ctrip bietet derzeit 600 Reisen nach Russland an. Auch andere in- und ausländische Touristunternehmen haben ihr einschlägiges Angebot erhöht.

Die Preise für Hotels und andere touristische Einrichtungen sind merklich angestiegen. Von Mitte Juni bis Mitte Juli werden Individual- und Gruppenreisen durchschnittlich um 14.000 Yuan verkauft, was einer Verdoppelung des üblichen Preises entspricht.

Man geht davon aus, dass eine neuntägige Gruppenreise, die im Juli rund 13.000 Yuan kostet, im September und Oktober für lediglich 7.000 Yuan zu haben sein wird, so dass viele Touristen wohl erst nach Ende der Fußballweltmeisterschaft nach Russland aufbrechen werden.

Nach den Daten von Ctrip kommen die meisten Russlandreisenden aus Shanghai, Beijing, Chengdu, Chongqing und Xi’an, während Reisende aus  Guangdong, Hebei, Fujian und Beijing im Rahmen der Weltmeisterschaft am meisten Geld ausgeben.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号