BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> International

München: Wang Yi trifft südkoreanischen Außenminister

  ·   2017-02-20  ·  Quelle:Beijing Rundschau
Stichwörter: München;Sicherheitskonferenz
Druck
Email


Am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz ist der chinesische Außenminister Wang Yi am Samstag mit seinem südkoreanischen Amtskollegen Yun Byung-se zusammengetroffen.

Dabei sagte Wang Yi, dass beide Länder angesichts des 25. Jubiläums der Aufnahme diplomatischer Beziehungen die bisher erzielten Errungenschaften schätzen und die noch vorhandenen Störungen nach Kräften beseitigen sollten, um eine gesunde Entwicklung der strategischen Partnerschaft zu ermöglichen.  

Wang Yi bekräftigte erneut die ablehnende Haltung Chinas bezüglich einer Stationierung des US-amerikanischen „THAAD"-Systems in Südkorea. Die Sicherheit eines Landes dürfe nicht auf der Schädigung der Sicherheit anderer Länder basieren, so Wang Yi. China verstehe den Bedarf Südkoreas zur Wahrung der eigenen Sicherheit, während Südkorea den gerechtfertigten Standpunkt Chinas respektieren müsse.  

Ebenfalls am Samstag traf Wang seine Amtskollegen aus Frankreich, Kanada, Saudi-Arabien und den afghanischen Präsidenten.  

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat