日本語 Français English 中 文
Startseite >> China

Zweites Gipfelforum über internationale Zusammenarbeit im Rahmen der Seidenstraßen-Initiative eröffnet

  ·   2019-04-26  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Seidenstraßen
Druck
Email


Das zweite Gipfelforum über internationale Zusammenarbeit im Rahmen der Seidenstraßen-Initiative ist am Freitag in Beijing eröffnet worden. Auf der Eröffnungszeremonie hielt der chinesische Staatspräsident Xi Jinping eine Grundsatzrede.

Bei der Seidenstraßen-Initiative handelt es sich um eine Initiative der internationalen Wirtschaftskooperation, die von Xi Jinping vorgelegt wurde. In den vergangenen sechs Jahren hat das gesamte Handelsvolumen zwischen China und den Ländern, die am Seidenstraßen-Aufbau teilnahmen, sechs Billionen US-Dollar überschritten. Die gesamten Investitionen machten mehr als 80 Milliarden US-Dollar aus. Die Kooperationsprojekte haben fast 300.000 Arbeitsplätze in den Ländern geschaffen.

Das Hauptthema des dreitägigen Gipfelforums lautet „gemeinsamer Seidenstraßen-Aufbau zur Gestaltung einer besseren Zukunft". Staatsoberhäupter und Regierungschefs von 37 Ländern, der UN-Generalsekretär, die IWF-Chefin und fast 5.000 ausländische Gäste haben an dem Forum teilgenommen. Sie werden über die Realisierung der hochqualitativen Entwicklung der Seidenstraßen-Initiative, die Förderung der Interkonnektivität, die Suche nach neuen Wachstumstriebkräften, die Verstärkung der politischen Ankopplung und die Gestaltung engerer Partnerschaften beraten.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号