日本語 Français English 中 文
Startseite >> China

Wu Ken: Seidenstraßen-Initiative ist wichtige Wachstumsquelle der Kooperationen zwischen China und Deutschland

  ·   2019-04-24  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Deutschland;Seidenstraßen
Druck
Email

Der chinesische Botschafter in Deutschland, Wu Ken, sagte in einem Interview mit China News Service, die Kooperation zwischen China und Deutschland hinsichtlich der Seidenstraßen-Initiative sei früh gestartet, von reichen Inhalten geprägt und habe eine breite Perspektive. Die Initiative sei zu einer wichtigen Wachstumsquelle der umfassenden vertieften Kooperationen zwischen China und Deutschland geworden.

Wu Ken fügte hinzu, nach seinem Amtsantritt hätten Vertreter von vielen deutschen Bundesländern und Städten ihren starken Wunsch zum Ausdruck gebracht, sich aktiv an der gemeinsamen Umsetzung der Seidenstraßen-Initiative zu beteiligen.

Der chinesische Botschafter betonte, die genannte Initiative finde weltweit ein immer größeres Echo und habe immer mehr europäische Länder angezogen. Bis jetzt hegten manche Europäer Skepsis gegenüber der Seidenstraßen-Initiative und zeigten sich „überempfindlich" gegenüber der Idee von gemeinsamen Konsultationen, gemeinsamem Aufbau und gemeinsamer Teilung. Er sei überzeugt, dass mit den zahlreichen internationalen Kooperationserfolgen aufgrund der Umsetzung der Seidenstraßen-Projekte in Anrainerländern noch mehr Europäer ihre Missverständnisse und Vorurteile aufgeben könnten. Sie würden zur Kenntnis nehmen, dass die Initiative keine Falle, sondern ein Projekt von Kooperation und gemeinsamem Nutzen sei. Noch mehr europäische Staaten würden eine gemeinsame Beteiligung daran beschleunigen.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号