日本語 Français English 中 文
Startseite >> China

Mondrover „Yutu 2" schaltet erneut auf Standby-Modus

  ·   2019-02-14  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Raumfahrt;Chang'e 4
Druck
Email


In der Nacht zum Montag hat der chinesische Mondrover „Yutu 2" erneut den Standby-Modus eingeschaltet. Wie die chinesische Raumfahrtbehörde mitteilte, sei das Fahrzeug nach einer Fahrt von rund 120 Metern auf der Mondoberfläche wieder in den Ruhezustand gewechselt. Auch die Sonde „Chang'e 4" sei vorübergehend ausgeschaltet worden.

Der mit einem niederfrequenten Radio-Spektromesser und einem deutschen Messgerät für Neutronen und Radioaktivität ausgerüstete Rover sowie die mit einem Infrarotspektrometer und einem schwedischen Messgerät für neutrale Atome ausgerüstete Sonde hatten zuvor erfolgreich eine Erkundung der Mondoberfläche absolviert.

 
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号